News

90 Jahre Weltspartag: Eine Erfolgsgeschichte mit langer Tradition

Sparen „ist eine Tugend und eine Praktik, die grundlegend ist für den gesellschaftlichen Fortschritt eines jeden Einzelnen, einer jeden Nation, und der gesamten Menschheit!“ So verkündete es das Weltinstitut der Sparkassen im Jahre 1924 und rief ein Jahr später den WELTSPARTAG ins Leben. Menschen auf der ganzen Welt sollten davon überzeugt werden, ihr Geld in einer Bank anzulegen, anstatt es unter der Matratze zu horten. Bereits kurz nach seiner Gründung war der WELTSPARTAG ein voller Erfolg und wird seitdem in vielen Ländern mit Festakten und Kampagnen zur Förderung des Sparens gefeiert.

Wie Sparkassen den WELTSPARTAG feiern

Die deutschen Sparkassen nahmen von Anfang an am WELTSPARTAG teil. Seit nunmehr 90 Jahren werden stets am letzten Werktag im Oktober verschiedene Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt, die Familien, Kindern und Jugendlichen die Bedeutung des Sparens auf einfache und unterhaltsame Weise näher bringen. An diesem Tag bringen die Kinder ihre Sparschweine in die Sparkasse und erhalten, meist in Form kleiner Geschenke, einen Extrabonus für ihr Erspartes. Malwettbewerbe und andere Aktionen runden die Aktivitäten ab. Zudem werden in jedem Jahr ein neues Maskottchen und ein Slogan zum WELTSPARTAG entwickelt.

Die Sparkassen-Finanzgruppe gehört zu den größten und erfolgreichsten Bankengruppen weltweit. Die Sparkassen verbinden professionelles Bankgeschäft mit einem starken sozialen Mandat. Finanzdienstleistungen wie ein Konto, die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen oder die nötigen Überweisungen ins In- und Ausland zu tätigen, sollen allen Bevölkerungsgruppen offen stehen. Die Förderung finanzieller Bildung – vor allem von Kindern und Jugendlichen – ist Teil dieses sozialen Auftrags der Sparkassen. Dieses Engagement ist fester Bestandteil der Geschäftspolitik der Sparkassen und die Basis für ihren Erfolg in Deutschland.

Die Einführung des WELTSPARTAGES in Transformations-, Schwellen- und Entwicklungsländern

1992 gründete die Sparkassen-Finanzgruppe die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation. Deren Aufgabe ist es seitdem, die Erfahrung und Expertise der deutschen Sparkassen in Transformations-, Schwellen- und Entwicklungsländern verfügbar zu machen. Sie unterstützt Finanzinstitutionen, die die wirtschaftliche und soziale Entwicklung nachhaltig auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene durch bedarfsgerechtes Bankgeschäft fördern. Die Einführung eines WELTSPARTAGES in verschiedenen Ländern der Erde hat sich als besonders erfolgreiche Maßnahme erwiesen, um das Bewusstsein und das Know-how der Menschen in Bezug auf finanzielle Bildung zufördern. In 10 Ländern wurden WELTSPARTAGE mittlerweile bereits erfolgreich eingeführt, Tendenz steigend. Lesen Sie hier mehr: www.sparkassenstiftung.de/weltspartag

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
24.03.2017 – Neuer Geschäftsführer von Oikocredit ...mehr
01.03.2017 – Conference Report of the European Microfinance Week 2016 ...mehr
20.02.2017 – Entwicklungspolitik ist die beste Friedenspolitik ...mehr
10.02.2017 – 16./17. Februar: Young Africa Works Summit ...mehr
01.02.2017 – Stellenausschreibung: Ihre Herausforderung im Ausland (Ghana) ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine