News

MicroRate: Stark wachsendes Investitionskapital bei Mikrofinanzinstitutionen prognostiziert

Seit sechs Jahren begutachtet die Rating-Agentur MicroRate investitionsbasierte Mikrofinanzinstitutionen. Mit den Daten von 80 sog. Microfinance Investment Vehicles (kurz: MIV), deren Aktiva 92 Prozent aller weltweit agierenden Mikrofinanz-Investitionen ausmachen, kommt MicroRate zu der Prognose, dass der Mikrofinanzmarkt 2011 und 2012 wieder stark wachsen wird, nämlich um 20 bis 30 Prozent.

Voriges Jahr war das Anlagevermögen der 80 untersuchten MIV als Folge der Wirtschaftskrise um lediglich 12 Prozent gewachsen, auf insgesamt knapp 6,5 Mrd. Dollar. 2009 lag das Wachstum des Kapitalvermögens noch bei 22 Prozent. In Europa und Zentralasien ist mit 38 Prozent das größte Vermögen weltweit zu finden, gefolgt von Lateinamerika und der Karibik mit 35 Prozent. Subsahara-Afrika erhielt nur 5 Prozent des globalen Mikrofinanz-Kapitals. Die größten Investoren sind die internationale Genossenschaft und Oikocredit, der European Fund for Southeast Europe EFSE, der Dexia Microcredit Fund und der Responsibility Global Microfinance Fund mit jeweils rund 400 Mio. Dollar.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Kooperative Daquilema in Ecuador
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Kooperative Daquilema in Ecuador

Digitale Zahlung in traditioneller Tracht ...mehr

Mikrofinanz-News
24.03.2017 – Neuer Geschäftsführer von Oikocredit ...mehr
01.03.2017 – Conference Report of the European Microfinance Week 2016 ...mehr
20.02.2017 – Entwicklungspolitik ist die beste Friedenspolitik ...mehr
10.02.2017 – 16./17. Februar: Young Africa Works Summit ...mehr
01.02.2017 – Stellenausschreibung: Ihre Herausforderung im Ausland (Ghana) ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine