News

Mikrosparprogramm zur Verbesserung der Wohnbedingungen in Thailand startet in Kürze

Ohne Absicherung verlieren arme Menschen nach einer Naturkatastrophe oft ihre Existenzgrundlagen.

Laut eines kürzlich erschienenen MicroCapital-Beitrags hat Mitte letzten Monats der Vizepräsident der Bank for Agriculture and Agricultural Co-operatives (BAAC), Somsak Kangteerawat, und der Vorstandsvorsitzende von Habitat for Humanity (HFH), Piriyah Wisedjinda, ein Memorandum zur Einführung des Mikrosparprogramms zur Verbesserung von Häuslichkeiten („Microsavings Program for Home Improvement“) unterschrieben. Dieses Projekt wird von der Citi Foundation finanziell unterstützt und soll einkommensschwachen Familien in flutgefährdeten Gebieten Thailands helfen, mit finanzieller und technischer Unterstützung ihre Häuser und Wohngebiete zu verbessern und für mögliche Naturkatastrophen zu rüsten.

Wie genau das Programm aufgebaut sein soll, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar, allerdings wird es sich wahrscheinlich sehr an einem früheren Programm der City Foundation und Habitat for Humanity orientieren, das 2012 auf den Philippinen eingeführt wurde und sich dort als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Im Rahmen dieses Programms („Citi-Habitat Home Improvement Microsavings Program“) wurden Trainingsworkshops für Heimbesitzer angeboten, in denen sie über technische und finanzielle Mittel informiert wurden, die sie später für die Verbesserung ihrer Häuslichkeiten benötigten. Außerdem wurde es ihnen ermöglicht, Bankkonten mit einem Mindestkontostand von 4,50 USD zu eröffnen. Für alle gesparten 23 USD für die Verbesserung von Häuslichkeiten wurden die Kontoinhaber mit bestimmten Leistungsanreizen belohnt, wie zum Beispiel Dachausbesserungen oder Bodenzementierungen. Ziel des Projekts war es, bis zu 3000 einkommensschwachen Hauseigentümern zu helfen, ihre Häuslichkeiten besser vor Naturkatastrophen zu schützen und damit 2 Millionen USD durch nicht eintretende Schäden zu sparen.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Opportunity International Deutschland unterstützt mit dem Projekt „Ein Rezept für Gesundheit“ die gesundheitliche Versorgung der ländlichen Bevölkerung Haitis
Mikrofinanzprojekt des Monats: Opportunity International Deutschland unterstützt mit dem Projekt „Ein Rezept für Gesundheit“ die gesundheitliche Versorgung der ländlichen Bevölkerung Haitis

Gemeinsam mit der Fonkoze Foundation hilft OID Frauen dabei ihre eigene Boutik-Sante aufzubauen und der gesundheitlichen Unterversorgung entgegenzuwirken ...mehr

Mikrofinanz-News
16.04.2018 – IIV Mikrofinanzfonds der Invest in Visions wurde zum „Stiftungsfonds des Jahres 2018“ ausgezeichnet ...mehr
11.04.2018 – Messe Grünes Geld 2018 zu nachhaltigen Geldanlagen ...mehr
20.03.2018 – Stellenausschreibung: Kundenbetreuer / Investment Officer ...mehr
19.03.2018 – European Microfinance Week 2018 ...mehr
09.03.2018 – Grameen Credit Agricole Stiftung vergibt $760k an Mikrofinanzinstitute ACFB of Benin und MEC Fadec of Senegal ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
04.07. - 06.07.18: ICA Research Conference 2018 ...mehr
22.09. - 23.09.18: Messe Grünes Geld 2018 ...mehr
Weitere Termine