News

Mit dem Exposure- und Dialogprogramm die Perspektive wechseln – in El Salvador

Vom 29.09. bis 07.10.2012 organisiert der Verein Exposure- und Dialogprogramme e. V. (EDP) im Auftrag des MikrofinanzWiki-Förderers Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. (DGRV) eine geführte, neuntägige Reise nach El Salvador. Der DGRV arbeitet vor Ort mit den Spar- und Kreditgenossenschaften FEDECACES zusammen.

Perspektivenwechsel für Entwicklungspolitker, Wirtschafts- und Finanzfachleute

Herkunft der Teilnehmenden an Exposure- und Dialogprogrammen

 

Diese besondere Reiseform innerhalb eines Exposure- und Dialogprogramms ermöglicht Verantwortungsträgern bei Genossenschaften, Entwicklungspolitikern, sowie Wirtschafts- und Finanzfachleuten, die Mitglieder und Mitarbeiter von Genossenschaften persönlich kennenzulernen. Im Vordergrund steht hierbei der Perspektivenwechsel: Die Teilnehmenden werden in Gastfamilien wohnen, deren Familien- und Arbeitsalltag miterleben und erfahren, was es heißt, Kunde als auch Mitarbeiter der Genossenschaft FEDECACES zu sein. All das wird ihnen helfen, komplexe Zusammenhänge und auftretende Probleme in der Kooperation mit FEDECACES besser zu erkennen.

Genossenschaften für wirtschaftliche Stabilität und soziale Entwicklung

In dem vom Bürgerkrieg (1980-92) schwer gezeichneten Staat El Salvador, waren Genossenschaften lange Zeit aufgrund der oligarchischen Regierung nicht anerkannt. Heute sind sie allerdings ein stabilisierender Faktor für die Wirtschaft und tragen erheblich zur sozialen Entwicklung des Landes bei. Durch Genossenschaften erhalten die Menschen, die zum Großteil in informell wirtschaftenden Familienbetrieben des Handels, des Handwerks und der Landwirtschaft arbeiten, Zugang zu Finanzdienstleistungen. Das bedeutet, sie gelangen leichter zu Mikrokrediten und können Sparkonten eröffnen. Während des Exposure- und Dialogprogramms sollen den Teilnehmern auch die Unterschiede zwischen Genossenschaften und profitorientierten Mikrofinanzinstitutionen verdeutlicht werden.

Der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V. (DGRV) hilft dem Verband der Spar- und Kreditgenossenschaften in El Salvador FEDECACES, ein professionelles Verbands- und Verbundsystem aufzubauen. FEDECACES hält ihre Mitgliedsgenossenschaften mit Hilfe einer Zentralkasse liquide, führt Prüfungen und Schulungen durch und bietet Mikroversicherungsprodukte an. Damit sollen die Mitgliedsgenossenschaften als Finanzdienstleister für Kleinunternehmer und Kleinbauern wettbewerbsfähig gemacht werden.

Dialog der Kulturen und Religionen, um Armut zu überwinden

Beim EDP ist ein Austausch mit erfahrenen Fachleuten auf dem Gebiet des Genossenschafts- und Mikrofinanzwesens, aus Politik und Wirtschaft möglich

„Exposure“ heißt, dass die Teilnehmer direkt der Alltagssituation der Genossenschaftsmitglieder und -mitarbeiter ausgesetzt werden. Die Teilnehmer sind angehalten, sowohl in den Geschäftsbetrieben, als auch in den Haushalten der Gastfamilien mitzuarbeiten. Dies ermöglicht einen Dialog der Kulturen und Religionen und soll laut dem Verein EDP e.V. „einen Beitrag dazu leisten, Armut und Ausgrenzung in der Welt zu überwinden“ und „Globalisierung sozial zu gestalten“.

Das Exposure- und Dialogprogramm kostet pro Teilnehmer 2.500 Euro für Organisationskosten der lokalen Partner, Begleiter, Unterkunft und Verpflegung plus 1.200 Euro für den Flug. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für weitere Informationen und  detaillierte Anmeldeunterlagen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Exposure- und Dialogprogramme e.V.:

Ulrich Fechter-Escamilla
Kaiser-Friedrich-Str. 9
53113 Bonn

Tel.: 0228 103 328
Fax: 0228 2439532

E-Mail: fechter@exposure-dialog.de

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation C-QUADRAT Asset Management GmbH unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation C-QUADRAT Asset Management GmbH unterstützt das Projekt "Dual Return - Vision Microfinance"

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können. ...mehr

Mikrofinanz-News
11.08.2017 – The Microfinance CEO Working Group Reports Out: Consumer Protection by the Millions and Other Updates ...mehr
28.07.2017 – Rural India Is Recovering From The Cash Ban ...mehr
19.07.2017 – Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in (Köln) ...mehr
07.07.2017 – Stellenausschreibung: Projektassistenten (m/w) in Asien und Lateinamerika ...mehr
04.07.2017 – Faire Zinsen durch Interest Rate Caps ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
18.09.17: Mit Geldanlangen die Welt FAIRändern? ...mehr
09.10. - 13.10.17: African Microfinance Week 2017 ...mehr
Weitere Termine