News

Warnung vor zu laschen Regeln

Wie der Wiesbadener Kurier am 27. Januar 2017 berichtet, fand eine Konferenz der G20 Finanzminister zu  Digitalisierung, finanzieller Bildung und Beteiligung in Wiesbaden statt. Durch den Besuch der UN-Sonderbeauftragten für finanzielle Inklusion und Entwicklung, der niederländischen Königin Máxima, wurde auch die Möglichkeit der mobilen Finanzdienstleistungen zur Armutsreduktion diskutiert.  Laut der Königin können die mobilen Finanzdienstleistungen KleinunternehmerInnen in Entwicklungsländern helfen, Zugang zu Finanzdienstleistungen zu erhalten. Jedoch sollte das Angebot  in einer für die KlientInnen verständlichen Weise vermittelt werden. Zum vollständigen Artikel geht es hier!

Weitere News:


26.01.2017
Pressemitteilung: C-QUADRAT setzt auf Nachhaltigkeit und Social Impact Investment
12.01.2017
Stellenausschreibung: Ihre Herausforderung im Ausland: Laos
10.01.2017
Der Wirkung sozialer Geldanlage auf der Spur
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
24.04.2017 – AFC's Finanzsektor unterstützt Aktivitäten in Uganda ...mehr
18.04.2017 – Zwei Kampagnen für den Einsatz in Entwicklungsländern in Münster vorgestellt ...mehr
13.04.2017 – Stellenausschreibung Sparkassenstiftung: BeraterInnen in Namibia und Sambia ...mehr
07.04.2017 – The European Microfinance Award 2017 ...mehr
30.03.2017 – 531. Social Business Design Lab fand statt ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
01.04. - 30.04.17: Month of microfinance ...mehr
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine