News

WE COOPERATE! – Die „andere“ Konferenz

Die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG ist bekannt als Management- und Finanz-Trainingsinstitut und als „Think Tank“ für den genossenschaftlichen Finanzsektor. Seit der Finanzkrise 2008 gibt es eine offensichtliche Rückbesinnung auf zentrale genossenschaftliche Werte und Prinzipien und scheinbar „Selbstverständliches“ wird hinterfragt: Was ist die Aufgabe einer Bank? Dient das Finanzgeschäft der Realwirtschaft oder ist diese (bloßes) Mittel der Gewinnmaximierung? Stellt sich „Banking“ in den Dienst der Interessenbefriedigung von Menschen? Was ist der Werterahmen von Finanzinstituten? Wie kann ein sozial verantwortliches Bankgeschäft aussehen?

Es gibt weltweit zwei Gruppen von Finanzinstituten, die hier besondere Antworten liefern: zum einen eine wachsende Gruppe von sozial-ökologischen Banken (in Deutschland z.B. GLS Bank, in Holland Triodos, in Italien Banca Etica), zum anderen die Gruppe der Genossenschaftsbanken, die sich traditionell an der Förderung von Mitgliedern und an der Entwicklung der regionalen Wirtschaft ausrichten.

Die vom Institute for Social Banking, der GLS Bank und der ADG ausgerichtete Konferenz WE COOPERATE! schlägt Brücken zwischen den beiden Ansätzen und widmet sich den spezifischen Antworten von genossenschaftlichen und sozialen Banken auf zentrale gesellschaftliche Probleme, insbesondere in den Themenfeldern „Alternde Gesellschaft und Gesundheit“, „Bildung und Kultur“, „Landwirtschaft und Umwelt“, „Energie und Klimawandel“ sowie „Armut und finanzielle Beteiligung“. Wie unterscheiden sich die Lösungsansätze und wo haben sie Gemeinsamkeiten? Ist es Zufall, dass sozial-ökologische Banken häufig die Rechtsform der Genossenschaft haben? Können Genossenschaftsbanken von sozial-ökologischen Banken lernen und umgekehrt? Gibt es Möglichkeiten, zukünftig noch stärker zu kooperieren?

Die internationale Konferenz (Konferenzsprache Englisch) richtet sich an alle, die daran interessiert sind, sich jenseits des Tagesgeschäftes mit weiterreichenden Perspektiven, der gesellschaftlichen Verantwortung des Bankgeschäftes zu beschäftigen, „best practice“ Beispiele von genossenschaftlichem und sozial-ökologischem Bankgeschäft kennenlernen wollen und Lust haben, sich in einer unkonventionellen Konferenzatmosphäre inspirieren zu lassen und Ideen zu generieren, wie das Bankgeschäft in Zukunft aussehen kann (muß?).

Details zu den Inhalten, Referenten, Arbeitsformen von WE COOPERATE! finden Sie hier.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
08.11.2017 – Oikocredit erzielt über 500 Millionen Euro Anlagekapital in Deutschland ...mehr
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
24.11. - 25.11.17: 7th Global Islamic Microfinance Forum ...mehr
29.11. - 01.12.17: European Microfinance Week 2017 ...mehr
Weitere Termine