Kleiner Anfang – Große Veränderung

Kleiner Anfang – Große Veränderung

Carren Aluoch Ouma

Die Kenianerin Carren Aluoch Ouma ist 33 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Seitdem ihre Schwester gestorben ist, kümmert sie sich außerdem um ihre Nichten und Neffen. Durch die Mikrofinanzinstitution KADET, dem kenianischen Partner von VisionFund, einer Tochtergesellschaft von World Vision, bekam sie 2001 einen ersten Kredit über 10.000 Kenia-Schillingen (etwa 100 Euro) für ein kleines Geschäft, das sich auf den Handel mit Second Hand-Kleidung spezialisierte. Mit dem Geld konnte sie Waren in größeren Mengen kaufen und so Transportkosten einsparen. Gleichzeitig erweiterte sie damit ihr Angebot und gewann mehr Kunden. Carren gehört der Abiro Yudo-Klientengruppe an. Abiro Yudo steht für „Ich werde erreichen“. Denn die Mitglieder der Klientengruppe glauben fest daran, dass sie ihre Wünsche mit der Unterstützung von VisionFund erreichen werden.

Mittlerweile befindet sich Carren im 10. Kreditzyklus. Was mit dem kleinen Second Hand-Laden begann, wuchs schnell: Sie nennt nun eine Kleidungsboutique und einen Autoverleih ihr Eigen. Carren ist stolz auf das, was sie erreicht hat: „Ich habe die Kredite genutzt, um mein Geschäft zu vergrößern. Ich hatte nie Probleme damit, meine Kreditraten zurück zu zahlen. Mittlerweile kaufe ich über 200 Bündel Kleidung in einer Lieferung. Es ist unglaublich, dass der Kleinstkredit von rund 100 Euro es mir ermöglicht hat, all das aufzubauen!“

Durch ihre harte Arbeit konnte sie sieben Mitarbeiter einstellen. Auch ihren Kindern geht es nun besser, denn sie haben die Chance zur Schule zu gehen. Insgesamt konnte sie somit durch ihr Engagement und die Unterstützung durch Mikrofinanz 30 Menschen ein besseres Leben bescheren.

In der ehemaligen britischen Kolonie Kenia leben über 50 verschiedene Volksgruppen, die neben Englisch und Swahili eine Vielzahl anderer Sprachen und Dialekte sprechen. HIV/AIDS ist unter den Menschen, besonders unter Jugendlichen, weit verbreitet. Es kommt immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen sowie zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Volksgruppen.

Diese Klientengeschichte wurde bereitgestellt von World Vision und ihrem Implementierungsakteur Kenya Agency for the Development of Technology KADET Kenya.

Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
23.10.17: Mit Geld die Welt fairändern ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine