Kreativität wird belohnt

Kreativität wird belohnt

Pauline Ogutu, Kenia

Pauline Ogutu, eine Schneiderin aus Kenias Hauptstadt Nairobi, konnte sich durch Mikrokredite ihren Traum von einem eigenen Geschäft verwirklichen. Durch KADET, die Mikrofinanzorganisation von World Vision Kenia, bekam sie einen Kredit von 20.000 Kenia-Schillingen (etwa 180 €) für ihr Geschäft, das sich auf die Herstellung von Kleidern spezialisiert hat. Auch durch ein umfangreiches Training konnte sie sich gut auf die neue Herausforderung vorbereiten. Ihre Raten zahlt Pauline immer pünktlich und sie plant am Ende der Laufzeit wieder einen neuen Kredit aufzunehmen.

Von dem Geld kauft sie Stoffe, die sie für ihre Kunden zu Kleidern im afrikanischen Stil verarbeitet. Durch den Kredit konnte sie eine größere Auswahl verschiedener Materialien und Stile anbieten. „Frauen lieben es, sich modisch und elegant zu kleiden“, sagt sie. „Der beste Weg, das zu erreichen ist, ihnen eine große Auswahl zu bieten. Eine große Vielfalt an Stoffen und Designkatalogen unterscheidet eine gute Schneiderin von einer schlechten.“ Sie ist sich sicher, dass sie durch die Investitionen in Zukunft noch mehr Aufträge bekommen wird.

Das Geld, das sie verdient, braucht Pauline um ihre Familie zu ernähren und ihre drei Kinder zur Schule schicken zu können. Sie hofft, dass sie ihre Kollektion in Zukunft noch weiter ausbauen kann. Auch eine Schule für Schneiderinnen will sie aufbauen, um anderen Frauen zu ermöglichen eine selbständige Existenz aufzubauen.

Kenia liegt an der Ostküste Afrikas. In der ehemaligen britischen Kolonie leben über 50 verschiedene Volksgruppen, die neben Englisch und Swahili eine Vielzahl anderer Sprachen und Dialekte sprechen. HIV/AIDS ist unter den Menschen, besonders aber unter Jugendlichen, weit verbreitet. Es kommt immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen sowie zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Volksgruppen.

Diese Klientengeschichte wurde bereitgestellt von World Vision und ihrem Implementierungsakteur Kenya Agency for the Development of Technology KADET Kenya.

Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
23.10.17: Mit Geld die Welt fairändern ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine