Bücher für den ersten Einstieg

Portfolios of the Poor: How the World's Poor Live on $2 a Day

Autor
Daryl Collins; Jonathan Morduch; Stuart Rutherford; Orlanda Ruthven
Titel
Portfolios of the Poor: How the World's Poor Live on $2 a Day
Jahr
2009
Herausgeber
k.A.
Literatur-Art
Bücher für den ersten Einstieg
Thematik
Mikrokredite; Armutsreduktion; Mikrokreditnehmer; Klientengeschichte
Betrachtungsland
Bangladesch; Indien; Südafrika
Inhalt
Portfolios of the Poor erklärt wie die Armen aus Indien, Bangladesch und Südafrika Lösungen für finanzielle Probleme durch informelle Netzwerke, Mikrokredite und Sparvereine finden. Die Autoren enthüllen wie die Armen sich selbst helfen, um der Armut zu entkommen und zeigen neue Wege in der Finanzbranche für die „untere Milliarde“ auf.
Download
Leider können wir Ihnen diese Literatur aus urheberrechtlichen Gründen nicht zum Download zur Verfügung stellen.
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisationen Oikocredit und Abrasa unterstützen philippinische ReisbäuerInnen
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisationen Oikocredit und Abrasa unterstützen philippinische ReisbäuerInnen

Oikocredit unterstützt die Organisation Abrasa auf den Philippinen, KleinbäuerInnen wirtschaftlich zu fördern. ...mehr

Mikrofinanz-News
19.07.2017 – Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in (Köln) ...mehr
07.07.2017 – Stellenausschreibung: Projektassistenten (m/w) in Asien und Lateinamerika ...mehr
04.07.2017 – Faire Zinsen durch Interest Rate Caps ...mehr
21.06.2017 – Sesame Credit - eine Innovation in China ...mehr
13.06.2017 – Migration in Afrika durch Startup-Mentalität mindern. Der G20-Afrikagipfel thematisiert diese Aussage. ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
18.09.17: Mit Geldanlangen die Welt FAIRändern? ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine