Fachbücher/Monographien

Why Doesn't Microfinance Work? The Destructive Rise of Local Neoliberalism

Autor
Bateman Milford
Titel
Why Doesn't Microfinance Work? The Destructive Rise of Local Neoliberalism
Jahr
2010
Herausgeber
Zed Books Ltd
Literatur-Art
Fachbücher/Monographien
Thematik
Wirkung/Effekte; Armutsreduktion; Mikrofinanz; Mikrofinanzinstitutionen; Qualitätsmanagement; Kritik; Mikrokredite
Betrachtungsland
-
Inhalt
Der britische Ökonom Milford Bateman setzt sich in seinem sehr kritisch gehaltenen Buch mit Nutzen und Schaden der Mikrofinanzierung auseinander - nach ihm stellt sie vor allem eine "Armutsfalle" dar. Weiterhin zieht Bateman eine ideologische Verbindung zwischen Mikrofinanz und Neoliberalismus.
Download
Leider können wir Ihnen diese Literatur aus urheberrechtlichen Gründen nicht zum Download zur Verfügung stellen.
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
18.10.17: Wirtschaften für das Leben ...mehr
20.10.17: Vortrag über die Philippinen ...mehr
Weitere Termine