Fachbücher/Monographien

Why Doesn't Microfinance Work? The Destructive Rise of Local Neoliberalism

Autor
Bateman Milford
Titel
Why Doesn't Microfinance Work? The Destructive Rise of Local Neoliberalism
Jahr
2010
Herausgeber
Zed Books Ltd
Literatur-Art
Fachbücher/Monographien
Thematik
Wirkung/Effekte; Armutsreduktion; Mikrofinanz; Mikrofinanzinstitutionen; Qualitätsmanagement; Kritik; Mikrokredite
Betrachtungsland
-
Inhalt
Der britische Ökonom Milford Bateman setzt sich in seinem sehr kritisch gehaltenen Buch mit Nutzen und Schaden der Mikrofinanzierung auseinander - nach ihm stellt sie vor allem eine "Armutsfalle" dar. Weiterhin zieht Bateman eine ideologische Verbindung zwischen Mikrofinanz und Neoliberalismus.
Download
Leider können wir Ihnen diese Literatur aus urheberrechtlichen Gründen nicht zum Download zur Verfügung stellen.
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisationen Oikocredit und Abrasa unterstützen philippinische ReisbäuerInnen
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisationen Oikocredit und Abrasa unterstützen philippinische ReisbäuerInnen

Oikocredit unterstützt die Organisation Abrasa auf den Philippinen, KleinbäuerInnen wirtschaftlich zu fördern. ...mehr

Mikrofinanz-News
21.06.2017 – Sesame Credit - eine Innovation in China ...mehr
13.06.2017 – Migration in Afrika durch Startup-Mentalität mindern. Der G20-Afrikagipfel thematisiert diese Aussage. ...mehr
07.06.2017 – Oikocredit-Blog: Auf Augenhöhe- Interessante Einblicke in Geschichten des Mikrofinanzsektors ...mehr
19.05.2017 – Die European Microfinance Week 2017- Interessenten können Themenvorschläge einreichen! ...mehr
11.05.2017 – Internationale Fachtagung: Die Genossenschaftsidee im Agrar- und Ernährungssektor – Eine Erfolgsgeschichte in der Agrarentwicklung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine