Sonstiges

Geldtransfers von Migranten in der Entwicklungszusammenarbeit – Orientierung für die Praxis

Autor
GTZ
Titel
Geldtransfers von Migranten in der Entwicklungszusammenarbeit – Orientierung für die Praxis
Jahr
2010
Herausgeber
GTZ
Literatur-Art
Sonstiges
Thematik
Remittances; Mikrofinanz; Mikroversicherungen; Mobile Banking
Betrachtungsland
-
Inhalt
Geldtransfers von Migranten in ihre Herkunftsländer spielen eine wichtige Rolle bei der Armutsreduzierung. Die Potenziale dieser Geldströme müssen besser für die Entwicklung genutzt werden und Geldtransfers müssen einfacher und billiger werden. Die Voraussetzungen auf der Empfängerseite können laut GTZ durch Mikrofinanzprodukte und eine bessere finanzielle Grundbildung verbessert werden.
Download
PDF
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
23.10.17: Mit Geld die Welt fairändern ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine