Wissenschaftliche Arbeiten

Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?

Autor
Vodegel Hendrik
Titel
Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?
Jahr
2011
Herausgeber
k.A.
Literatur-Art
Studentische Arbeiten
Thematik
Armutsreduktion; Mikrofinanz; Wirkung/Effekte; Mikrofinanzinstitution
Betrachtungsland
-
Inhalt
Die Bachelorarbeit aus dem Bereich der Politikwissenschaften geht der grundsätzlichen Frage nach, ob und inwieweit Mikrofinanz ein Mittel zur Armutsbekämpfung darstellt. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei die Beziehung zwischen den Klienten und den unterschiedlichen Formen von Mikrofinanzinstitutionen. In einem gesonderten Kapitel greift Vodegel des Weiteren das Bildungsförderprogramm der Microschools als illustratives Beispiel auf. Zudem wird aus dependenztheoretischer Perspektive erörtert, ob und in welcher Art und Weise sich Abhängigkeitsstrukturen reproduzieren können.
Download
PDF
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
23.10.17: Mit Geld die Welt fairändern ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine