Wissenschaftliche Arbeiten

Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?

Autor
Vodegel Hendrik
Titel
Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?
Jahr
2011
Herausgeber
k.A.
Literatur-Art
Studentische Arbeiten
Thematik
Armutsreduktion; Mikrofinanz; Wirkung/Effekte; Mikrofinanzinstitution
Betrachtungsland
-
Inhalt
Die Bachelorarbeit aus dem Bereich der Politikwissenschaften geht der grundsätzlichen Frage nach, ob und inwieweit Mikrofinanz ein Mittel zur Armutsbekämpfung darstellt. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei die Beziehung zwischen den Klienten und den unterschiedlichen Formen von Mikrofinanzinstitutionen. In einem gesonderten Kapitel greift Vodegel des Weiteren das Bildungsförderprogramm der Microschools als illustratives Beispiel auf. Zudem wird aus dependenztheoretischer Perspektive erörtert, ob und in welcher Art und Weise sich Abhängigkeitsstrukturen reproduzieren können.
Download
PDF
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
27.04.2017 – Global Micro Initiative e.V.: Messbare Erfolge ...mehr
24.04.2017 – AFC's Finanzsektor unterstützt Aktivitäten in Uganda ...mehr
18.04.2017 – Zwei Kampagnen für den Einsatz in Entwicklungsländern in Münster vorgestellt ...mehr
13.04.2017 – Stellenausschreibung Sparkassenstiftung: BeraterInnen in Namibia und Sambia ...mehr
07.04.2017 – The European Microfinance Award 2017 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
01.04. - 30.04.17: Month of microfinance 2017 ...mehr
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine