Filme

Ghana: Sparen ohne Bank und ohne Männer

Titel
Ghana: Sparen ohne Bank und ohne Männer
Autor
Bathe Dirk
Beitragsart
Online-Artikel, Online-Dokumentation
Medium
World Vision Blog
Thema
Mikrofinanz; Self-Help-Groups; Mikrokredit; Armutsreduktion; Wirkung/Effekte; Darlehen
Jahr
2015
Inhalt

Der Autor Dirk Bathe erzählt in seinem Bericht über das Finanzprojekt einer Gemeinde in Ghana. Dort haben sich 30 Frauen und ein Mann zusammengeschlossen und den sogenannten „Sparclub“ gegründet. Jeden Monat zahlen die Mitglieder Geld in einen gemeinsamen Topf ein. Mithilfe dieses Topfes leiht sich die Gemeinde gegenseitig Geld, um kleinere bis größere Investitionen anzuschaffen, von dem Kauf einer Nähmaschine bis hin zum Häuserbau. Dabei werden Kredite mit etwa fünf Prozent verzinst.
Das Projekt ist ein voller Erfolg und inzwischen gibt es schon zwei weitere Sparclubs. Ein vierter ist in Planung.
 

Beitrag
Linkicon
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
27.04.2017 – Global Micro Initiative e.V.: Messbare Erfolge ...mehr
24.04.2017 – AFC's Finanzsektor unterstützt Aktivitäten in Uganda ...mehr
18.04.2017 – Zwei Kampagnen für den Einsatz in Entwicklungsländern in Münster vorgestellt ...mehr
13.04.2017 – Stellenausschreibung Sparkassenstiftung: BeraterInnen in Namibia und Sambia ...mehr
07.04.2017 – The European Microfinance Award 2017 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
01.04. - 30.04.17: Month of microfinance 2017 ...mehr
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine