Filme

Eine Chance, aber kein Allheilmittel gegen Armut

Titel
Eine Chance, aber kein Allheilmittel gegen Armut
Autor
Jungheim Gregor
Beitragsart
Interview, Print-Interview, Print-Artikel
Medium
DIE STIFTUNG
Thema
Kritik; Mikrofinanz; Mikrokredit; Kreditnehmer; Ethische Investition
Jahr
2011
Inhalt

Trotz Berichten über das tragische Schicksal von Kleinstunternehmern ist Mikrofinanz weiterhin eine empfehlenswerte Anlage- klasse. Investitionen müssen allerdings sorgfältig ausgewählt werden. Hiervon ist Michael P. Sommer, Direktor Ausland & Nachhaltigkeit der Bank im Bistum Essen eG, überzeugt. Im Gespräch mit der STIFTUNG verriet er, was zur Überschuldung der Kleinstunternehmer geführt hat und wie Stiftungen diese Anlageklasse in ihrem Portfolio einsetzen können.

Beitrag
PDF
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
01.09.2017 – CGAP Fotowettbewerb 2017 ...mehr
11.08.2017 – Der Jahresbericht der Mikrofinanz CEO Working Group ist veröffentlicht worden ...mehr
28.07.2017 – Indien: Ländliche Regionen erholen sich von der Geldentwertung ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
23.10.17: Mit Geld die Welt fairändern ...mehr
24.10. - 25.10.17: Gipfeltreffen „Making Finance Work for Women" ...mehr
Weitere Termine