Filme

Lokale Verankerung

Titel
Lokale Verantwortung
Autor
Dembowski Hans
Beitragsart
Presseartikel, Online-Artikel
Medium
E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit
Thema
Entwicklung des Mikrofinanzsektors; Grameen Bank; Mikrofinanz; Muhammad Yunus; Mikrokredit
Jahr
2011
Inhalt

In diesem Interview der Monatszeitschrift E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit erörtert Hans Dieter Seibel, Vorstandsmitglied der European Microfinance Platform, worin die Unterschiede zwischen regulären Banken und Mikrofinanzinstituten, sogenannten MFIs, bestehen. Er geht auf globale Finanzierungsstrategien in der Vergangenheit ein und erläutert, was in der Entwicklungspolitik falsch lief und anders hätte gehandhabt werden müssen, um die Wirtschaftsentwicklung von Entwicklungsländern nachhaltig zu fördern. Des Weiteren veranschaulicht er die Arbeit von MFIs und geht im Speziellen auf Muhammad Yunus und die Grameen Bank ein. Das Interview schließt mit Aussagen über Trends bezüglich MFIs. 

Beitrag
Linkicon
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
27.04.2017 – Global Micro Initiative e.V.: Messbare Erfolge ...mehr
24.04.2017 – AFC's Finanzsektor unterstützt Aktivitäten in Uganda ...mehr
18.04.2017 – Zwei Kampagnen für den Einsatz in Entwicklungsländern in Münster vorgestellt ...mehr
13.04.2017 – Stellenausschreibung Sparkassenstiftung: BeraterInnen in Namibia und Sambia ...mehr
07.04.2017 – The European Microfinance Award 2017 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
01.04. - 30.04.17: Month of microfinance 2017 ...mehr
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine