Filme

Anlegen fernab vom launischen Markt

Titel
Anlegen fernab vom launischen Markt
Autor
Reinert Annika
Beitragsart
Presseartikel, Online-Artikel
Medium
Handelsblatt
Thema
Entwicklung des Mikrofinanzsektors; Mikrokredit; Fonds; Invest in Visions
Jahr
2011
Inhalt

In diesem Online-Artikel des Handelsblattes geht es um die Möglichkeit, daß deutsche Anleger nun auch in Mikrokredite für Arme investieren können. Vorteil sei hierbei, daß der Anleger nicht so sehr von den gängigen Gefahren des Finanzmarktes betroffen ist. Es werden Gründe erläutert, warum Investitionen in Kredite für Arme bisher in Deutschland nicht zugelassen waren. Außerdem wird darauf eingegangen wie diese Investitionsmöglichkeit für Anleger funktioniert. Verstärkt wird in diesem Artikel auf die Frankfurter Gesellschaft „Invest in Visions“ eingegangen, deren Mikrofinanz-Fonds für Privatanleger erst kürzlich gestartet wurde.

Beitrag
Linkicon
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt
Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Organisation Bank im Bistum Essen eG unterstützt das Projekt "Fundación de Apoyo Comuntario y Social del Ecuador" (FACES)

Die Bank im Bistum Essen eG unterstützt in Ecuador insbesondere ältere MikrofinanzunternehmerInnen. ...mehr

Mikrofinanz-News
11.12.2017 – IIV Mikrofinanzfonds überschreitet die 500 Millionen-Euro-Marke ...mehr
08.12.2017 – Mexikanische Kooperative gewinnt European Microfinance Award ...mehr
08.11.2017 – Oikocredit erzielt über 500 Millionen Euro Anlagekapital in Deutschland ...mehr
15.09.2017 – Stellenausschreibung: Portfoliomanager (m/f) (Invest in Visions) ...mehr
08.09.2017 – Die finanzielle Inklusion scheitert an den Farmern: Wie kann er Sektor den Markt der Kleinbauern erreichen? ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
25.01. - 26.01.18: 2nd European Microfinance Summit ...mehr
Weitere Termine