Filme

Mehr schwarze Schafe im Geschäft mit den Armen

Titel
Mehr schwarze Schafe im Geschäft mit den Armen
Autor
k.A.
Beitragsart
Presseartikel, Online-Artikel
Medium
derStandard.at
Thema
Mikrokredit; Mikrofinanz; Oikocredit; Kommerzialisierung; Ethische Investition
Jahr
2011
Inhalt

Die Anzahl der profitorientierten Organisationen, die die Situation der Armen ausnutzen, steigt zwar an. Jedoch gibt es noch zahlreiche Mikrofinanzinstitutionen wie beispielsweise Oikocredit, die sich der sozialen Rendite im Geschäft mit den Armen verschrieben haben. Das Anlagevolumen dieser investitionsbasierten Organisation stieg im letzten Jahr um 63 Prozent an.

Beitrag
Linkicon
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)
Mikrofinanzprojekt des Monats: Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Durch das EaSI Programm soll das Niveau und die Qualität nachhaltiger Beschäftigung gefördert, Sozialschutz garantiert und der Zugang zu Mikrofinanzprodukten ermöglicht werden. ...mehr

Mikrofinanz-News
27.04.2017 – Global Micro Initiative e.V.: Messbare Erfolge ...mehr
24.04.2017 – AFC's Finanzsektor unterstützt Aktivitäten in Uganda ...mehr
18.04.2017 – Zwei Kampagnen für den Einsatz in Entwicklungsländern in Münster vorgestellt ...mehr
13.04.2017 – Stellenausschreibung Sparkassenstiftung: BeraterInnen in Namibia und Sambia ...mehr
07.04.2017 – The European Microfinance Award 2017 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
01.04. - 30.04.17: Month of microfinance 2017 ...mehr
12.06. - 14.06.17: 5th European Microfinance Research Conference ...mehr
Weitere Termine