News

Stellenausschreibung des GIZ: Berater/in für eine Mikrofinanzinstitution und angeschlossene Dorfbanken gesucht


Eine ausgewiesene Regional- expertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Manage- mentwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leisten wir einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort. 

Wir suchen für den Standort Provinz Champassak in Laos für einen Einsatz als Entwicklungshelfer/in eine/n

Berater/in für eine Mikrofinanzinstitution und angeschlossene Dorfbanken, Job-ID: 23029
 

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten zur Planung und zum Qualitätsmanagement bei dem Aufbau und der Unterstützung von Dorfbanken
  • Sie unterstützen den Partner beim nachhaltigen Aufbau des Dorfbanken - Dachverbands (MFI) in Champassak
  • Sie beraten bei der Entwicklung und Einführung neuer Finanzprodukte
  • Nach Bedarf führen Sie Fortbildungen für Projektmitarbeiter/Innen und auch ggf. auch für die Zielgruppe durch
  • Sie unterstützen den Partner bei der Erstellung von Berichten zum Einsatzbereich.

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Bankwesen, idealerweise im Mikrofinanzbereich
  • fundierte Projektmanagementerfahrungen
  • gute Englischkenntnisse, Bereitschaft zum Er-lernen einer Drittsprache (Lao), übliche Computerkenntnisse
  • gute Fähigkeiten in interpersoneller und interkultureller Kommunikation
  • Motorradführerschein
  • regionale Erfahrung in Asien
  • Erfahrungen in der Fach-, Prozess-und Organisationsberatung von Kleinverbänden

Tätigkeitsbereich:

Sie sind in dem Programm "Access to Finance for the Poor - AFP" eingebunden, welches im Schwer-punktprogramm  "Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung" der deutschen Entwicklungszusammenarbeit mit Laos liegt. Das Programm der GIZ in Laos berät auf 3 Ebenen. Sie sind in der Beratung auf der Meso- und Mikroebene eingebunden. Auf Mesoebene wird eine in Gründung befindliche Mikrofinanzinstitution (MFI) unterstützt, auf Mikroebene werden Dorfbanken gegründet und ihre Mitglieder nachhaltig betreut. Insgesamt berät das Programm acht dieser MFIs in sechs verschiedenen Provinzen.

Sie beraten die Partnerorganisation bei der Entwicklung von ländlichen Dorfbanken und der Gründung und Organisationsentwicklung des Dorfbankendachverbandes (MFI) und deren Serviceleistungen für die Dorfbanken und Privatkunden.

Einsatzzeitraum: 

2 Jahre

Standortinformation:

  • Wohnort: Distrikt Mounlapamok oder Distrikt Soukhouma, Provinz Champassak
  • Klima: tropisches Monsunklima, Regenzeit von Mai bis Oktober, Temperaturen min./max. 12/40°C
  • esundheitsversorgung: Gute medizinische Versorgung in Vientiane und Thailand, am Wohnort nur medizinische Erstversorgung
  • Einkaufsmöglichkeiten: vor Ort nur Grundversorgung, besseres Angebot in Pakse (Provinz-hauptstadt) und Vientiane
  • Erreichbarkeit: Flugverbindung von Pakse in die Hauptstadt Vientiane täglich
  • Kinder: der Standort ist für schulpflichtige Kinder nicht geeignet
  • Sicherheit: die Sicherheitssituation ist unproblematisch

Angebot des Entwicklungsdienstes der GIZ

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Dazu gehört auch die gezielte fachliche und persönliche Vorbereitung. Grundlage der Entsendung ist ein zweijähriger Dienstvertrag.

Hinweise:

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft, die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates oder der Schweiz.

Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung über das Internet unter www.giz.de/entwicklungsdienst/de. mit Angabe der JOB-ID: 23029 oder http://j.mp/GIZ23029. Bitte klicken Sie am Ende der Stellenanzeige auf „Jetzt online bewerben“, um den Bewerbungsvorgang zu starten. Weitere Informationen über den Entwicklungsdienst der GIZ finden Sie unter www.giz.de/entwicklungsdienst/de .
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Kerstin Burchard, Tel: 0049 - (0)228-4460-1191, gerne zur Verfügung. E-Mail: kerstin.burchard@giz.de
 

Online Bewerben:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
Entwicklungsdienst | Bewerberauswahl  
Friedrich-Ebert-Allee 40 | 53113 Bonn | www.giz.de
Stellenangebote unter www.giz.de/entwicklungsdienst/de


 


 

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
Weitere Termine