News

Börsengang von indischem Mikrofinanzanbieter Ujjivan

Ein online-Artikel von MicroCapital berichtete über den erfolgreichen Börsengang des indischen Mikrofinanzanbieters Ujjivan Financial Services,  der allein durch die Aktienausgabe USD 54 Millionen an neuem Kapital einbrachte.

Die Ausgabe von insgesamt 30 Millionen Aktien wurde ca. 41 Mal überzeichnet und der Aktienwert übertraf 1,6-fach den geschätzten Wert der Aktien. Somit lag die Ujjivan-Aktie nahe an der Quote des Anbieters Equitas (1,7), die im April 2016 an die Börse gegangen war.

Im ersten Geschäftsquartal 2017 wird Ujjivan – dank des erfolgreichen Börsengangs – die Umwandlung in eine Small Finance Bank umsetzen können, dessen Grundstein im September des letzten Jahres durch den Erhalt einer Small Bank License von der Reserve Bank of India gelegt wurde.

Im März 2015 hatte Ujjivan 2,2, Millionen Kunden bei einem Gesamtkapital von USD 592 Millionen.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine