News

Europäische Fonds für Südosteuropa (EFSE) feiert zehnjähriges Jubiläum

Der Europäische Fonds für Südosteuropa (EFSE) wird zehn Jahre alt. Wie in einer Pressemitteilung der KFW zu lesen ist, fand vom 18. bis zum 19. November 2015 eine Tagung des EFSE mit dem Titel „Balancing The Future“ in Berlin statt, bei der das zehnjährige Jubiläum gefeiert wurde.

Zum Europäischen Fonds für Südosteuropa

Der in Luxemburg ansässige Fonds hilft seit seiner Gründung 2005 Partnerbanken in 16 Ländern Südosteuropas, Osteuropas und des Kaukasus. Ziel ist es dabei, kleine und mittelgroße Unternehmen sowie einkommensschwache Haushalte finanziell zu unterstützen und den Zugang zu langfristigen Finanzierungen zu verbessern. Er gilt als einer der größten Mikrofinanzfonds der Welt und hat damit bisher schätzungsweise mehr als 500.000 Arbeitsplätze in den Regionen schaffen können sowie mehr als 660.00 Einzeldarlehen mit einem Gesamtvolumen von ungefähr 4,7 Milliarden Euro ausgegeben.
 

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache, aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können. ...mehr

Mikrofinanz-News
11.01.2019 – Dual Return Vision Microfinance Fund investiert international ...mehr
10.01.2019 – Laut MicroCapital hat die Asian Development Bank kürzlich einen Kredit in der Höhe von 20 Millionen Dollar an MicroCred China vergeben ...mehr
07.01.2019 – Malische Mikrofinanz-Institution Kafo Jiginew nimmt Kredit in Höhe von 3 Millionen Euro auf ...mehr
13.12.2018 – BlueOrchard lanciert UCITS-konformen Impact-Bond-Fonds ...mehr
11.12.2018 – Invest in Visions überträgt Administration für IIV Mikrofinanzfonds an HANSAINVEST ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
30.01.19: Für mehr globale Gerechtigkeit ...mehr
31.01.19: Zeit für Utopien ...mehr
Weitere Termine