News

Weltfrauentag 2013 – Soziale Mikrofinanz für soziale und wirtschaftliche Emanzipation

Der internationale Frauentag steht seit jeher für Frauenrechte und den Kampf für Gleichberechtigung. Seit mehr als 100 Jahren. Jedes Jahr wird über gleiche Rechte und gleiche Chancen diskutiert. Dabei hat der Tag eine bewegte Geschichte hinter sich.

Die erste Idee zu einem Frauentag war sozialistisch motiviert – die Hauptforderung: das freie, gleiche und geheime Wahlrecht für Frauen. Die sozialistischen Motive waren im Kalten Krieg in der westlichen Hemisphäre verpönt und so wurde dem Frauentag kurzerhand ein amerikanischer Entstehungsmythos angedichtet.

Heute ist der Frauentag weit entfernt von Grabenkämpfen der politischen Ideologien. Sein Anliegen ist trotzdem oder gerade deswegen auch im Jahr 2013 aktueller denn je und die Debatte um Gleichstellung in den Medien permanent präsent. Für weltweites Entsetzen sorgen die aktuellen Medienberichte über die Situation der Frau in Indien. Denn obwohl Frauen in Indien rein rechtlich gut dastehen sollten – so gibt es beispielsweise in Parlamenten eine 33-prozentige Frauenquote – ist die indische Zivilgesellschaft weit von einer Gleichstellung der Frau entfernt.

Eine Klientin des MikrofinanzWiki-Förderers Opportunity International Deutschland in Indien

Hier setzt Mikrofinanz in Indien an. Gezielte Förderung vor allem von Frauen, schafft wirtschaftliche Unabhängigkeit der Kreditnehmerinnen. In Verbindung mit gezielten Schulungen u.a. zum Umgang mit häuslicher Gewalt oder Gesundheitsthemen werden die Frauen selbstbewusster und tragen dieses Selbstbewusstsein in die Öffentlichkeit.

Die Mikrofinanz arbeitet also über das sogenannte „Empowerment“ der Frau aktiv für die Gleichstellung der Frau in der Zivilgesellschaft Indiens. Auch in vielen anderen Ländern helfen Förderer des MikrofinanzWikis über Mikrofinanzdienstleistungen die Rolle der Frau über ökonomische und soziale Emanzipation zu verbessern.

Der 8. März ist in zahlreichen, besonders osteuropäischen Ländern, ein gesetzlicher Feiertag.
 

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
Weitere Termine