News

Ethik und Rendite in Einklang bringen: Michael P. Sommer im Interview

Michael P. Sommer leitet als Direktor Ausland & Nachhaltigkeit die Mikrofinanzaktivitäten des MikrofinanzWiki-Förderers Bank im Bistum Essen eG und gab der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG), ebenso ein Förderer, im Juli 2012 ein Interview, in dem er sich der aktuellen Kritik an dem Geschäftsmodell der Mikrofinanzierung stellte.

Darüber hinaus ging er auch auf den Nutzen für deutsche Genossenschaftsbanken, anlässlich des diesjährigen Internationalen Jahres der Genossenschaften, ein.

Entwicklungshilfe ist mehr als reine Kreditvergabe

Sommer betont in diesem Interview, dass Mikrofinanz deutlich mehr umfasst als bloße Kreditvergabe. Besonders in Entwicklungsländern sind drei weitere Faktoren essentiell: Sparen, Absicherung von Lebensrisiken und der Geldtransfer. Die Möglichkeit, ein Sparkonto einzurichten oder eine Mikroversicherung für Gesundheit und Ernteverluste abzuschließen, ist in vielen Entwicklungsländern nicht gegeben und besonders arme Menschen haben Probleme von solchen Finanzdienstleistungen zu profitieren. Laut Sommer ist es außerdem in Ländern der Dritten Welt nicht selten, dass Familienmitglieder im Ausland arbeiten müssen, um die Familie zu versorgen und somit die Möglichkeit eines sicheren Geldtransfers äußerst wichtig sei.

Kritik an der Mikrofinanz muss ernst genommen werden

Darüber hinaus macht Sommer deutlich, dass deutsche Mikrofinanzinstitutionen sehr wohl die aktuelle Kritik aufgenommen und in ihren Projekten umgesetzt haben. Er gibt in diesem Zusammenhang ein erklärendes Beispiel, das verdeutlicht, warum Zinssätze oft höher als gewöhnlich sind und erläutert, dass seriöse Mikrofinanzorganisationen erfolgreich mit marktwirtschaftlichen Instrumenten Ethik und Rendite in Einklang bringen können.

Dubiose Mikrofinanzinstitute haben die Branche in den letzten Jahren in Verruf gebracht, was unter anderem zu hohen Selbstmordraten unter Kreditnehmern und Zahlungsunfähigkeiten führte. Das wohl bekannteste Beispiel stammt aus der Region Andhra Pradesh in Indien, die 2006 durch eine außergewöhnlich hohe Selbstmordrate unter Kleinkreditnehmern auffiel. Für den internationalen Mikrofinanzsektor bedeutete dies, dass die Mikrofinanzinstitutionen in den letzten Jahren ihre Tätigkeiten noch transparenter und verantwortungsvoller gestalteten. „Aufgabe des Staates ist es, die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen, die ein privatwirtschaftliches Arbeiten ermöglichen. Dazu gehört auch ein aufsichtsrechtlicher Rahmen“, so Sommer.

Das Internationale Jahr der Genossenschaften

Anlässlich des diesjährigen Internationalen Jahres der Genossenschaften 2012 beschreibt Sommer außerdem, wie das Genossenschaftsmodell mit der Mikrofinanz-Entwicklungshilfe verbunden werden kann. So betont Sommer zum Beispiel, dass Mikrofinanz typische genossenschaftliche Werte wie Selbsthilfe, Gemeinschaft, Fairness oder auch Solidarität beinhaltet. Mit diesem Konzept wird sich zudem ein von ADG veranstaltetes Seminar Mitte Oktober auf Schloss Montabaur beschäftigen, bei dem Sommer, gemeinsam mit anderen Vertretern der Mikrofinanzbranche, als Referent auftreten wird.

Das gesamte Interview und weitere Informationen können Sie hier finden.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
03.06. - 05.06.19: EUROPEAN RESEARCH CONFERENCE ON MICROFINANCE ...mehr
Weitere Termine