News

Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“

Zeitgemäß unter dem Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“  ging der European Microfinance Award diesen Mai in die zehnte Runde. Teilnehmen konnten Organisationen die ihren Sitz in einkommensschwachen Ländern haben und dort, zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel, mit Hilfe ihrer Produkte und Dienstleistungen, einkommensschwache und gefährdete Gruppen unterstützen.

Die Bewerbungsfrist und somit die erste Runde des Awards ist seit Anfang April beendet. Wie der European Microfinance Platform Newsletter  berichtet, haben sich 41 diverse Organisationen (Finanzdienstleister, NGOs, Banken, Stiftungen etc.) aus 21 Ländern beworben und gehen nun in die zweite Runde.

Ausgezeichnet werden Organisationen, die intensiv auf die Probleme und Schwachstellen der Kunden in Bezug auf den Klimawandel eingehen und diese mit ihren Dienstleistungen und Produkten nachhaltig, ökonomisch und sozial stärken. Der Gewinner erhält unter anderem ein Preisgeld von 100.000 Euro, die zwei Finalisten jeweils 10.000 Euro. Die Bekanntgabe der Gewinner findet im Rahmen einer Zeremonie während der European Microfinance Week am 21. November in Luxembourg statt.

Der European Microfinance Award wurde 2005 durch das Luxemburger Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten ins Leben gerufen und wird seither in Zusammenarbeit mit der European Microfinance Platform (e-MFP) und dem Inclusive Finance Network Luxembourg (InFiNe.lu) organisiert. 

Weitere News:


24.04.2019
Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA
12.04.2019
Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen
11.04.2019
Neue Zusammenarbeit von Mastercard und Angaza ermöglicht Menschen im globalen Süden den Kauf von umweltfreundlichen Produkten
Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt das Projekt „KOMPAK water and sanitation loan
Die Bank im Bistum Essen unterstützt das Projekt „KOMPAK water and sanitation loan"

Die BiB fördert den Ausbau von Sanitäranlagen für Frauen in Indonesien ...mehr

Mikrofinanz-News
12.09.2019 – Königin Máxima der Niederlande unterstützt finanzielle Inklusion in Entwicklungsländern ...mehr
04.09.2019 – Asian Development Bank fördert Mikrofinanzbereich der pakistanischen Kashf-Foundation mit 25 Millionen US-Dollar ...mehr
20.08.2019 – IFC startet Agrarindex-Versicherungsprojekt mit Activa Insurance und AXA Kamerun ...mehr
07.08.2019 – Proximity Finance stellt 5 Milliarden Kyat an Mikrofinanzierungen zur Verfügung ...mehr
26.07.2019 – Papst plant Nachhaltigkeits-Kongress ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
27.09.19: Gutes Geld FAIRändert die Welt ...mehr
21.10. - 25.10.19: SAM-Mikrofinanzwoche in Ouagadougou ...mehr
Weitere Termine