News

The European Microfinance Award 2017

Am 30. November 2017 findet die Verleihung des diesjährigen European Microfinance Award in Luxemburg statt.

Der Award ist eine renommierte Auszeichnung für Institutionen, die zur finanziellen Inklusion beisteuern. Jedes Jahr  werden Praktiken, die finanziell benachteiligte Akteure unterstützen und zu einer besseren Wirtschaft verhelfen, durch den Award belohnt und anerkannt. Dadurch wird der Wert der Mikrofinanz  verbreitet. Seit 2005 wird der Award durch die Luxembourg Ministry of Foreign and European Affairs - Development Cooperation and Humanitarian Affairs ins Leben gerufen und wird  vom Ministerium der European Microfinance Platform und Inclusive Finance Network Luxembourg in Kooperation mit der European Investment Bank organisiert.

Dieses Jahr

The Microfinance Platform veröffentlicht die Informationen, dass sich der Award in diesem Jahr „Microfinance for Housing“ nennt. Dies bezieht sich auf die Rolle der Mikrofinanz für den Wohnsitz  von Menschen, die mit geringem Einkommen oder mangelndem Zugang zu Finanzdienstleistungen leben müssen. Somit stellt sich die Frage, wie Mikrokredite die Wohnsituation von beispielsweise wachsenden Familien, den Zugang zu Wasser und Strom oder die generelle materielle Konstruktion der Unterkünfte der Menschen verbessern können.

Es sind durchdachte und den Klienten entsprechende Konzepte von den Bewerbern vorzustellen, die finanzielle Dienstleistungen, so wie auch nicht finanzielle Dienstleistungen umfassen, um den benachteiligten Menschen eine Langzeitlösung auf Erfolg zu bieten.

Man kann sich noch bis zum 22. Mai 2017 bewerben.

Falls Sie mehr über den Microfinance of Housing erfahren möchten, besuchen Sie auch den Blog!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere News:


30.03.2017
531. Social Business Design Lab fand statt
24.03.2017
Neuer Geschäftsführer von Oikocredit
01.03.2017
Conference Report of the European Microfinance Week 2016
Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
Weitere Termine