News

Global Micro Initiative fördert finanzielle Bildung auf den Philippinen

Die Hösbacher Hilfsorganisation Global Micro Initiative (GMI) hat im Webportal OpenPR eine Pressemitteilung zu einem Schulungsnachmittag in Olongapo auf den Philippinen veröffentlicht. An dem von GMI finanzierten Treffen nahmen sowohl Mitarbeiter der Partnerorganisation Project Life Subic als auch aktuelle und künftige Empfänger von Mikrokrediten teil. Dies ermöglichte einen gegenseitigen Austausch aller Beteiligten, die darüber hinaus auch Informationen zu den Themen Buchhaltung und Eigenverantwortung erhielten. Die GMI versucht durch Angebote der finanziellen Bildung die Jobchancen der Begünstigten zu erhöhen und setzt mit dem Schulungsnachmittag ein Konzept um, das auf einem umfassenden Erfahrungsaustausch und der Idee des gemeinsamen Lernens basiert.

Susanna, eine Begünstigte, die mit einem Mikrokredit von 90 Euro gefördert wurde, erzählte auf der Veranstaltung, dass sie mit Hilfe des Kredits ihren Umsatz steigern und somit ihr Sortiment in ihrem Geschäft ausweiten konnte. Die Geschichte von Susanna diente als Inspiration für alle Schulungsteilnehmer, die gemeinsam Konzepte für mehr Nachhaltigkeit und langfristige Erfolge des Mikrofinanzprojektes erarbeiteten.

Vertreter der Partnerorganisation Project Life Subic betonten im Rahmen der Veranstaltung, dass die geförderten Kleinunternehmer/innen einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert haben. Anthony Agones, Projektleiter bei Project Life Subic, erläuterte, dass die Begünstigten ermutigt werden sollen, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen, da sich nur so die Lebensumstände insgesamt verbessern können. Tobias Schüßler, Gründer von GMI, zieht ein positives Fazit: „Das Treffen war ein ganzer Erfolg, durch den weitere Menschen auf den Philippinen ermutigt, motiviert und inspiriert wurden, groß zu träumen und mithilfe von GMI die Verbesserung ihrer Lebenssituation selbst in die Hand zu nehmen.“

Global Micro Initiative ist ein gemeinnütziger Verein, der in der Umgebung von Olongapo gemeinsam mit der Organisation Project Life Subic Mikrokredite und Schulungen für bedürftige Menschen anbietet, um ihnen durch finanzielle Inklusion einen Weg aus der Armut zu ermöglichen.
 

Weitere News:


24.09.2019
APA, ASKI und FDL sind die Finalisten des European Microfinance Award 2019
12.09.2019
Königin Máxima der Niederlande unterstützt finanzielle Inklusion in Entwicklungsländern
04.09.2019
Asian Development Bank fördert Mikrofinanzbereich der pakistanischen Kashf-Foundation mit 25 Millionen US-Dollar
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben werden können. ...mehr

Mikrofinanz-News
13.12.2019 – Wenn Mikrofinanzierung zu Heilung führt: Verbindung von Landwirtschaft und Gesundheit im Senegal ...mehr
06.12.2019 – Grameen Credit Agricole Foundation vergibt 1,7 Mio. $ an das Mikrofinanzinstitut EFC Sambia ...mehr
03.12.2019 – Der Fall der Mikrofinanzierung. Kann die Entwicklung der Länder des globalen Südens gefördert werden? ...mehr
20.11.2019 – Senegal: Einführung islamischer Mikrofinanzierung bis 2020 ...mehr
13.11.2019 – Bangladeschs Erfolgsgeschichte in der Mikrofinanzwelt ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine