News

Hurricane Sandy verursacht Haitis teuersten Mikroversicherungsfall

Die Auswirkungen von Hurrikan Sandy machten sich nicht nur in den USA, sondern auch in Haiti, bemerkbar: 54 Tote und über 18.000 mussten von ihren Wohnorten flüchten.

Laut der Mikrofinanzorganisation Fonkoze haben über 12.000 mikroversicherte Haitianer Anspruch auf Versicherungssummen der sogenannten Index-basierten Wetterversicherung. In der Mikrofinanz kommt diese bei Naturkatastrophen öfter zum Einsatz. Je nachdem wie Niederschlag und Temperatur in der betroffenen Region vom zuvor ermittelten Durchschnittswert abweichen, kann eingeschätzt werden, wie hoch die Auszahlungssumme sein wird.

Die Versicherungssumme hilft Mikro-unternehmerinnen beim Wiederaufbau

Um die Auszahlung zu ermöglichen will der Rückversicherer Microinsurance Catastrophe Risk Organisation (MiCRO) Hilfe leisten, damit Fonkoze die fixe Summe von $125 (5000 haitianische Gourdes) an die Klienten, großteils weibliche Mikroentrepreneure, auszahlen kann. Es wird sich voraussichtlich um die bisher höchste Auszahlung für MiCRO handeln. Die Versicherungssumme trägt dazu bei, dass die Klienten nach der Katastrophe in der Lage sind ihre Geschäfte wieder aufzubauen und ihre Grundbedürfnisse zu decken.

Bei der Versicherung handelt es sich um die „Kore W“ Versicherung von Fonkoze, einer Versicherung für den Schutz nach Naturkatastrophen. Die Kreditnehmer zahlen einen kleinen Teil ihrer Einnahmen für „Kore W“ ein und erhalten die Versicherungssumme, wenn die index-basierte Versicherung zum Einsatz kommt. Mehr zum Thema Mikroversicherung finden Sie hier.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache, aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können. ...mehr

Mikrofinanz-News
22.10.2018 – Grameen Credit Agricole Foundation vergibt 3-Jahres-Darlehen von 1,1 Mio. Dollar an Sinapi Aba für Mikrofinanzierung in Ghana ...mehr
15.10.2018 – DGRV: Ausschreibung für zwei separat voneinander durchzuführende Evaluationen von BMZ-geförderten Projekten in Lateinamerika ...mehr
10.10.2018 – IIV Mikrofinanzfonds überschreitet das Volumen von 600 Millionen Euro ...mehr
31.08.2018 – Politische Krise – Gewalteskalation in einem wirtschaftlich aufstrebenden Land: Nicaragua ...mehr
15.06.2018 – Mikrofinanzevent – Subsistence Marketplaces Conference 2018 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
29.10. - 02.11.18: Financial Inclusion Week 2018 ...mehr
30.10. - 31.10.18: Global Impact Investing Network (GIIN) Investor Forum ...mehr
Weitere Termine