News

IFC startet Agrarindex-Versicherungsprojekt mit Activa Insurance und AXA Kamerun

Das MicroCapital berichtet, dass ein Mitglied der Weltbankgruppe, die International Finance Corporation (IFC), hat in Kamerun ein neues Projekt gestartet. In Zusammenarbeit mit zwei dort ansässigen Versicherungsgesellschaften, Activia Assurance und AXA Cameroon, wurden landwirtschaftliche Index-Versicherungsprodukte entwickelt. Diese Produkte bieten den Versicherten Zahlungen an, wenn das Wetter oder andere Bedingungen die im Voraus festgelegten Grenzwerte überschreiten. Die IFC zahlt insgesamt 270 Mio. XAF (460.000 USD) an Activa Assurance, eine in Westafrika tätige Versicherungsgruppe mit Sitz in Kamerun, und AXA Cameroon, eine Tochtergesellschaft der französischen AXA Group, um die Produkte für ländliche Kreditnehmer für den Vertrieb durch Unternehmen wie Geschäftsbanken, Mikrofinanzinstitute (MFIs) und Genossenschaften zu entwickeln. Ziel ist es, dass die Unternehmen innerhalb von zwei Jahren insgesamt 135.000 landwirtschaftliche Index-Versicherungsverträge verkaufen. Die beteiligten Versicherungsgesellschaften stellen auch Teams zur Verfügung, die mit "kapazitätssteigernden Aktivitäten" betraut sind, und entwickeln andere landwirtschaftliche Versicherungsprodukte in Zusammenarbeit mit "lokalen Produzentenverbänden, Genossenschaften, landwirtschaftlichen Rohstofflieferanten, Geschäftsbanken und Mikrofinanzinstituten".

Activa Assurance wurde 1998 gegründet und ist ein privat geführtes Versicherungsunternehmen mit Hauptsitz in Douala, Kamerun, und Tochtergesellschaften in Guinea, Ghana, Liberia und Sierra Leone. Per Ende 2017 hielt das Un-ternehmen eine Bilanzsumme von 19,2 Milliarden CFA (33 Millionen USD), erwirtschaftete einen Jahresgewinn von 1,5 Milliarden CFA (2,5 Millionen USD) und verbuchte jährliche Prämien in Höhe von 16,9 Milliarden CFA (29 Millionen USD). Der AXA Konzern ist ein multinationales Versicherungs-unternehmen mit 105 Millionen Kunden und 171.000 Mitarbeitern in 61 Ländern. Im Juni 2019 wies die Gruppe eine Bilanzsumme von 763 Milliarden EUR (850 Milliarden USD) sowie einen Reingewinn von 2,33 Milliarden EUR (2,6 Milliarden USD) und Bruttoprämien von 55,7 Milliarden EUR (62 Milliar-den USD) für das Jahr aus. Aktuelle Finanzdetails zu AXA Cameroon sind nicht verfügbar.

Die IFC bietet privaten Unternehmen Darlehen, Kapitalbeteiligungen, Beratungsleistungen und technische Hilfe an, um die Armut zu lindern und offene und wettbewerbsorientierte Märkte in Entwicklungsländern zu fördern. Ab 2019 weist die IFC eine Bilanzsumme von 94,3 Mrd. USD aus. Die Weltbankgruppe ist eine multilaterale Organisation, deren Ziel es ist, "extreme Armut zu beenden und den gemeinsamen Wohlstand nachhaltig zu fördern". Ab 2019 hat sie 189 Mitgliedsstaaten. Die Gruppe umfasst: (1) die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und die Internationale Entwicklungsorganisation, aus der sich die Weltbank zusammensetzt; (2) die IFC; (3) die Multilaterale Investitionsgarantieagentur und (4) das Internationale Zentrum für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten. Im Jahr 2018 hat die Weltbank 66,9 Mrd. USD an Finanzierungen für Partnerländer bereitgestellt.

Weitere News:


07.08.2019
Proximity Finance stellt 5 Milliarden Kyat an Mikrofinanzierungen zur Verfügung
26.07.2019
Papst plant Nachhaltigkeits-Kongress
11.07.2019
Fusion von IndusInd Bank und Bharat Financial Inclusion
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben werden können. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.01.2020 – KfW stellt neuen grünen Fonds für Afrika vor ...mehr
13.01.2020 – Wie Digitalisierung Kleinbauern zu Mikrokrediten verhilft ...mehr
07.01.2020 – Mikrofinanzierung in Nigeria: Ein Ausblick auf das nächste Jahrzehnt ...mehr
03.01.2020 – Fatima Group unterschreibt MoU mit der Telenor Microfinance Bank ...mehr
13.12.2019 – Wenn Mikrofinanzierung zu Heilung führt: Verbindung von Landwirtschaft und Gesundheit im Senegal ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
06.02. - 07.02.20: Microfinance Summit 2020 ...mehr
06.02. - 07.02.20: ICMED 2020: 14. International Conference on Microfinance and Enterprise Development ...mehr
Weitere Termine