News

Invest in Visions fördert Kleinunternehmerinnen in Ägypten mit Darlehen an Mikrofinanzinstitute

In der Ausgabe des dritten Quartals 2019 der Zeitschrift Invest in Visions Impulse von der Invest in Visions GmbH (IIV) wird über die Förderung und finanzielle Inklusion von frauengeführten Kleinunternehmen in Ägypten berichtet. Da ägyptische Frauen immer noch wirtschaftlich benachteiligt werden, obwohl sie 30 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen im Land führen, wird der Kreditbedarf von Unternehmerinnen von der International Finance Corporation auf 283 Millionen US-Dollar beziffert.

Darüber hinaus ist der Zugang zu Finanzdienstleistungen und Krediten für Kleinunternehmer/innen in Ägypten vor allem in ländlichen Regionen kaum gegeben. Gründe dafür sind fehlende Darlehenssicherheiten, eine unzureichende Kredithistorie oder ein Mangel an Mikrofinanzinstituten (MFI) in ländlichen Regionen. Um das Problem der Unterversorgung zu bekämpfen ist ein sozial nachhaltiger Ausbau des Finanzsektors unumgänglich.

IIV greift diese Herausforderung auf und investiert mit einem Mikrofinanzfonds in Darlehensforderungen, die an MFI in Ägypten vergeben werden. In diesem Jahr wurden zwei Kredite in Höhe von jeweils 4,5 Millionen Euro an die MFI Tasaheel und Mashroey vergeben. Tasaheel vergibt hauptsächlich Gruppenkredite und Mashroey hat sich auf Asset-Backed-Securities sowie die Finanzierung von Tuk-Tuks und Motorräder spezialisiert.

Die Invest in Visions GmbH ist eine Organisation, die im Bereich Impact Investing und Mikrofinanzierung agiert und mit dem IIV Mikrofinanzfonds den ersten Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt hat. Dieser ermöglicht es Anlegern, eine Rendite auf ihre Investitionen zu erwirtschaften und sich dabei gleichzeitig sozial zu engagieren.

Weitere News:


02.10.2019
Darlehen der Citibank an Cholamandalam ermöglicht Fahrzeugkredite für kleine Unternehmen in Indien
27.09.2019
Global Micro Initiative fördert finanzielle Bildung auf den Philippinen
24.09.2019
APA, ASKI und FDL sind die Finalisten des European Microfinance Award 2019
Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine