News

Indien wird die Welt der digitalen finanziellen Inklusion anführen

Microsoft-Gründer Bill Gates sprach erst kürzlich im Rahmen einer Podiumsdiskussion in Indien, über die Veränderungen und Verbesserungen der digitalen finanziellen Inklusion. Wie in einem Artikel von Syminvest zu lesen ist, betonte der Milliardär die Führungsrolle, die Indien, seiner Meinung nach dabei einnehmen werde.  Gates sagte, dass er die indische Regierung bei der Umsetzung der Ziele und Projekte unterstütze.

Der indische Finanzminister Jayant Sinha äußerte sich ebenfalls im Rahmen der Diskussion zur indischen finanziellen Inklusion. Geplant ist, eine plug-and-pay  Plattform für App-Entwickler zu schaffen. Das indische Model unterscheide sich jedoch vom Vorzeigeprojekt aus Kenia, da es auf einer offenen Struktur basiere und Zusammenarbeit und Kompatibilität ermögliche.

Ein Teilnehmer sagte, dass es falsch wäre anzunehmen, dass Technologie ein Hindernis für indische Verbraucher sei. „Die Kosten sind die eigentlichen Blockaden. Niemand will 20 Rs für eine Überweisung in Höhe von 100 Rs zahlen. Diese Kosten für Mikrotransaktionen müssen geringer ausfallen.“

Gates, dessen Stiftung eigentlich nur mit dem Gesundheitssektor in Verbindung gebracht wird, nicht jedoch mit Arbeit in der finanziellen Inklusion, befürwortet bargeldlose Transaktionen. Er arbeite mit seiner Stiftung schon seit acht Jahren in diesem Bereich. Die nötige Infrastruktur ist in Indien vorhanden und damit alle notwendigen Voraussetzungen erbracht, um die indische Gesellschaft in eine bargeldlose zu wandeln. Ob dies gelingt, wird jedoch das Verhalten der Menschen in Zukunft zeigen. „Die Verbraucher werden entscheiden, was in der Zukunft passiert.“

 

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Opportunity International Deutschland bekämpft mit dem Youth Apprenticeship Program (YAP) Jugendarbeitslosigkeit in Ghana
Opportunity International Deutschland bekämpft mit dem Youth Apprenticeship Program (YAP) Jugendarbeitslosigkeit in Ghana

Opportunity International Deutschland und der lokale Partner Sinapi Aba Trust ermöglichen mit dem Berufsausbildungsprogramm YAP bedürftigen Jugendlichen eine dreijährige handwerkliche Berufsausbildung. ...mehr

Mikrofinanz-News
14.03.2019 – Der Europäische Mikrofinanzpreis 2019 vergibt ein Preisgeld in der Höhe von 100.000 Euro an Organisationen, die den Klimawandel bekämpfen. ...mehr
11.03.2019 – Green for Growth Fonds vergibt Kredit in der Höhe von 1,1 Millionen US-Dollar an Mikrokredit-Stiftung Lider, um Klimawandel zu bekämpfen ...mehr
06.03.2019 – Weltbank vergibt Kredit in Höhe von 611 Millionen Euro an Marokko, um „Digitale Wende“ und Unterstützung von Kleinunternehmen durch Mikrokredite zu stärken ...mehr
18.02.2019 – Pakistanische Ngo nimmt Kredit von C-Quadrat Investment Group auf ...mehr
18.02.2019 – Belgisches Incofin Investment Management verkauft alle Anteile an Annapurna Microfinance Private Limited an Investoren, darunter Oikocredit und der Bamboo Financial Inclusion Fonds ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
05.04. - 06.04.19: Grünes Geld Messe Stuttgart 2019 ...mehr
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
Weitere Termine