News

Auf dem Weg zu integrativen Gesellschaften - Wirkungsvolle Investitionen und finanzielle Integration

In dem Artikel „Towards inclusive societies – Impact investing and financial inclusion”, veröffentlicht auf der Website des britischen Verlages Responsible Investor Responsible Investor, geht es um die Zusammenführung von Wirtschaftswachstum und sozialer Entwicklung durch finanzielle Eingliederung.

Soziale und wirtschaftliche Entwicklung könne nur durch die finanzielle Eingliederung zustande kommen und führe zusätzlich dazu, dass eine Reihe der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung erreicht werden. Geschehen solle das vor allem durch die Förderung des Zugangs zu Finanzdienstleistungen für benachteiligte Personen aus Entwicklungsländern.

Mit der integrativen Wirtschaft erhalte ein größerer Teil der Gesellschaft Zugang zum Markt - unabhängig von Geschlecht, Familienhintergrund oder ethnischer Zugehörigkeit. Besonders für die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie die privaten Kreditnehmer solle der begrenzte Zugang zu grundlegenden Finanzprodukten und -dienstleistungen vereinfacht werden.

Integrative Finanzierung trage dazu bei, dass das Leben und die wirtschaftliche Situation vieler Menschen verbessert werden kann. Dazu gehöre allerdings nicht nur die Vergabe von Mikrokrediten, sondern auch das Anlegen von Ersparnissen. Circa 80% der benachteiligten Personen in Entwicklungsländern verfügen nicht über ein Bankkonto. Mit dem ganzheitlichen Ansatz der finanziellen Eingliederung, solle diese Lücke in Zukunft geschlossen werden. 

 

 

 

Weitere News:


14.02.2020
Chinesisches Fintech-Unternehmen will in den Mikrofinanzsektor investieren
31.01.2020
Kleinstunternehmen 2.0: Eine neue Generation von Unternehmerinnen im "Social Commerce" in Indien und Indonesien
23.01.2020
KfW stellt neuen grünen Fonds für Afrika vor
Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Armenien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben werden können. ...mehr

Mikrofinanz-News
06.04.2020 – Reiseanbieter unterstützen vermehrt Mikrofinanzprojekte ...mehr
26.03.2020 – Mikrounternehmer erhalten Rückzahlungsaufschub wegen Coronakrise ...mehr
24.03.2020 – Coronavirus Update von Invest in Visions ...mehr
20.03.2020 – Wie die Mikrofinanzierung in Westafrika optimiert werden kann ...mehr
04.03.2020 – Philippinen: Einwände gegen Aufhebung des Sondersteuersatzes für Mikrofinanz-NGOs ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.04. - 23.04.20: Africa Banking & Finance Conference ...mehr
19.08. - 21.08.20: East African Microfinance Summit ...mehr
Weitere Termine