News

Islamische Mikrofinanzierung auf dem Vormarsch

Laut der CGAP-Studie Trends in Sharia-Compliant Financial Inclusion leben weltweit rund 650 Millionen Muslime von weniger als 2$ am Tag. Ein Mikrokredit könnte ihnen auf dem Weg aus der Armut helfen. Viele in Armut lebende, gläubige Muslime lehnen allerdings reguläre Mikrokredite ab, da diese mit dem islamischen Gesetz, der Scharia, nicht zu vereinbaren sind.

Der Koran stellt hohe Anforderungen an die Mikrofinanz. (Foto: commons.wikimedia.org)

Es ist also eine große Herausforderung für den Mikrofinanzsektor, nachhaltige Finanzprodukte für arme Muslime bereitzustellen, die den finanziellen Lehren der Scharia nicht widersprechen. Eine dieser Lehren verbietet zum Beispiel die Zinszahlung und macht somit die traditionellen Mikrokredit-Modelle für gläubige Muslime technisch unmöglich.



Schariakonforme Mikrofinanz


Die schariakonforme Financial Inclusion, bei der die Mikrofinanz an das islamische Finanzwesen angepasst wird, hat laut der genannten Studie in letzter Zeit verstärkt das Interesse von Finanzdienstleistern und anderen Teilhabern von finanzieller Inklusion geweckt. Schätzungen zufolge nutzen aktuell 1,28 Millionen Klienten in 19 Ländern schariakonforme Mikrofinanzdienstleistungen. Doch obwohl sich die Zahl der Anbieter von schariakonformen Produkten seit 2006 verdoppelt und die der Kunden sich in den letzten Jahren sogar vervierfacht hat, kämpft dieser aufkeimende Sektor weiterhin damit, nachhaltige Businessmodelle mit einem breiteren Spektrum an Produkten zu finden, die den verschiedenen finanziellen Bedürfnissen der armen und streng religiösen Muslime gerecht werden.

Ein Grund für die Zurückhaltung der Finanzdienstleister sind die Kosten, die sie selbst für schariakonforme Finanzdienstleistungen tragen müssen. Rund 43% der Institutionen berichten, dass sie auf Spenden angewiesen sind, um die finanziellen Transaktionen im islamischen Raum abwickeln zu können.

Doch der aktuelle Aufschwung des islamischen Mikrofinanzsektors bietet die Gelegenheit für eine Diversifizierung von Dienstleistern und zukunftsträchtigen Finanzprodukten, wie zum Beispiel Mudaraba oder Musharaka, die den Anforderungen streng religiöser Muslime entsprechen und ihre finanziellen Bedürfnisse decken.

Wer mehr über Mudaraba und Musharaka erfahren und die Herausforderung, ein schariakonformes Mikrofinanzprodukt zu entwickeln, verstehen möchte, findet nähere Informationen über Islamic Microfinance hier bei uns im MikrofinanzWiki.
 

11.04.2019
Neue Zusammenarbeit von Mastercard und Angaza ermöglicht Menschen im globalen Süden den Kauf von umweltfreundlichen Produkten
03.04.2019
Oxus Kirgistan erhält 776.000 Dollar für Mikrofinanzierungen von der Grameen Credit Agricole Foundation
26.03.2019
Mastercard Stiftung vergibt 4,4 Millionen US-Dollar an Unternehmen in Ghana, Burundi, Mali, Tanzania und Zambia, die innovative Finanzdienstleistungen anbieten.
14.03.2019
Der Europäische Mikrofinanzpreis 2019 vergibt ein Preisgeld in der Höhe von 100.000 Euro an Organisationen, die den Klimawandel bekämpfen
11.03.2019
Green for Growth Fonds vergibt Kredit in der Höhe von 1,1 Millionen US-Dollar an Mikrokredit-Stiftung Lider, um Klimawandel zu bekämpfen
06.03.2019
Weltbank vergibt Kredit in Höhe von 611 Millionen Euro an Marokko, um „Digitale Wende“ und Unterstützung von Kleinunternehmen durch Mikrokredite zu stärken
18.02.2019
Pakistanische NGO nimmt Kredit von C-Quadrat Investment Group auf
18.02.2019
Belgisches Incofin Investment Management verkauft alle Anteile an Annapurna Microfinance Private Limited an Investoren, darunter Oikocredit und der Bamboo Financial Inclusion Fonds
08.02.2019
Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in (Köln)
06.02.2019
Europäische Kommission verleiht 86 Millionen US-Dollar an niederländische Entwicklungsbank(FMO)
Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
Weitere Termine