News

Königin Máxima wirbt für Mikrokredite

Wie die Luzerner Zeitung heute mitteilte, war die niederländische Königin Maxima in Buenos Aires, Argentinien an der Katholischen Universität (UCA) zu Gast, um dort eine Konferenz zum Thema Mikrokredite zu halten. Bislang haben nur 50 Prozent der volljährigen Argentinier ein Bankkonto. Königin Maxima ist es, als Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen für Entwicklungsfinanzierung, ein besonderes Anliegen, in ihrem Heimatland Argentinien die Relevanz von Finanzdienstleistungen zu vermitteln.

Weitere News:


06.10.2016
Häuserbau durch Mikrokredite
04.10.2016
Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit
30.09.2016
Yunus meets UN Secretary General at UN SDG Advocates' Meeting at UN HQ
Mikrofinanzprojekt des Monats
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache, aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können. ...mehr

Mikrofinanz-News
22.10.2018 – Grameen Credit Agricole Foundation vergibt 3-Jahres-Darlehen von 1,1 Mio. Dollar an Sinapi Aba für Mikrofinanzierung in Ghana ...mehr
15.10.2018 – DGRV: Ausschreibung für zwei separat voneinander durchzuführende Evaluationen von BMZ-geförderten Projekten in Lateinamerika ...mehr
10.10.2018 – IIV Mikrofinanzfonds überschreitet das Volumen von 600 Millionen Euro ...mehr
31.08.2018 – Politische Krise – Gewalteskalation in einem wirtschaftlich aufstrebenden Land: Nicaragua ...mehr
15.06.2018 – Mikrofinanzevent – Subsistence Marketplaces Conference 2018 ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
29.10. - 02.11.18: Financial Inclusion Week 2018 ...mehr
30.10. - 31.10.18: Global Impact Investing Network (GIIN) Investor Forum ...mehr
Weitere Termine