News

Microcredit Summit Campaign begrüßt neuen Direktor Larry Reed

Larry Reed – Der neue Direktor der Microcredit Summit Campaign

Ende dieses Jahres wird Larry Reed der neue Kopf der Microcredit Summit Campaign und übernimmt damit die Position von Sam Daley-Harris. Larry Reed löst den Gründer der Microcredit Summit Campaign, Daley-Harris, nach dem nächsten Gipfeltreffen im November 2011 in Valladolid, Spanien, ab.

Die Microcredit Summit Campaign hat zwei Hauptziele, die 2015 erreicht werden sollen. Erstens: 175 Millionen der weltweit ärmsten Familien sollen Kredite erhalten, um ein Kleinunternehmen gründen zu können und zudem weitere finanzielle und betriebswirtschaftliche Unterstützung bekommen. Zweitens: 100 Millionen Familien sollen die Schwelle erklimmen, mehr als 1,25 US-Dollar am Tag zur Verfügung zu haben. Es gibt vier Kernthemen der Microcredit Summit Campaign: Erreichen der Ärmsten, Erreichen und Stärken der Frauen, Aufbau finanziell selbständiger Institutionen und Gewährleistung einer positiven, messbaren Auswirkung auf die Leben der Klienten und deren Familien. Den Bericht des letzten Microcredit Summits von 2011 können Sie hier lesen.

Sam Daley-Harris ist der Gründer der Microcredit Summit Campaign

Der neue Leiter der Microcredit Summit Campaign Reed arbeitete über 27 Jahre im Mikrofinanzsektor, davon 23 Jahre bei Opportunity International. Während seiner Zeit bei Opportunity International war er fünf Jahre in Afrika und acht Jahre als Vorstandsvorsitzender des weltweiten Opportunity International Netzwerkes tätig. Reed half bei der Implementierung einer Strategie, bei der Full-Service-Banken Hunderte Millionen US-Dollar mobilisierten, um diese den Ärmsten der Armen in Form von Spareinlagen zur Verfügung zu stellen. Reed unterrichtete des Weiteren 15 Jahre lang am Boulder Institute of Microfinance und fungierte als Vorstand des SEEP-Netzwerkes. Die Organisation SEEP ist in 171 Ländern engagiert und erreicht dabei mehr als 77 Millionen Kleinstunternehmer und deren Familien.

„Ich fühle mich zutiefst geehrt mit dem Team der Microcredit Summit Campaign zusammenarbeiten zu dürfen und damit betraut zu werden, die wichtige Arbeit, die Sam begann, fortzusetzen“, sagte Reed. „Die Ziele der Campaign, 175 Millionen der ärmsten Familien zu erreichen und davon 100 Millionen aus der extremsten Armut zu befreien, inspirieren mich. Das ist eine große Herausforderung, eine bei der die gesamte Mikrofinanzgemeinschaft zusammenarbeiten muss, um sie zu bestehen.“

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
15.05.2019 – Invest in Visions: Zwei Millionen Dollar für Mikrofinanzprojekte auf Haiti ...mehr
09.05.2019 – DEG unterstützt als neuer Anteilseigner das Mikrofinanzinstitut BRAC Uganda Microfinance Ltd. ...mehr
03.05.2019 – Der European Microfinance Award unterstützt Organisationen unter dem diesjährigen Thema „Strengthening Resilience to Climate Change“ ...mehr
24.04.2019 – Togo verzeichnet 2018 den höchsten Anstieg der Geldeinlagen bei Mikrofinanzinstituten innerhalb der UEMOA ...mehr
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
30.05. - 31.05.19: MFC Annual Conference "Demystifying Digital in Microfinance" ...mehr
Weitere Termine