News

Mikroversicherungen schützen Klienten, wie ein drastisches Beispiel aus Ghana zeigt

Anfang Mai diesen Jahres gab es für die Geschäftsleute vom Kantamanto Market in Accra, Ghana schlimme Nachrichten: Der Markt war über Nacht von einem Feuer fast komplett zerstört worden, wobei Güter im Wert von Millionen ghanaischer Cedi vernichtet wurden. Vom Ausmaß der Katastrophe sind laut eines Onlinebeitrages von MicroEnsure besonders viele Mikrokreditnehmer betroffen, die mit dem Feuer auf einen Schlag ihre gesamte Lebensgrundlage verloren haben. Zusätzlich stellte sich ihnen das Problem: Wie sollten nun die aufgenommenen Kleinkredite zurückgezahlt werden?

Durch das Feuer auf dem Markt in Accra wurden viele Güter vernichtet

Trotz der schlimmen Nachrichten, konnten die Geschäftsleute Hoffnung schöpfen, da die meisten Mikrokreditnehmer Kunden bei Advans Ghana Savings and Loans und Opportunity International Savings and Loans waren. Die Institutionen haben Versicherungsregulationen in ihren Dienstleistungen implementiert, die von MicroEnsure entwickelt wurden. Diese schützen Klienten vor Existenzverlusten durch Katastrophen wie eben solch ein Feuer. Im genannten Fall bekommen die Betroffenen die ausstehenden Kreditrückzahlungen und einmalig einen Monatszins erstattet. Zusätzlich erhalten sie 200 ghanaische Cedi (= 97 USD). Dieses Geld soll ihnen einen neuen Start ins Geschäftsleben ermöglichen.

Caroline Afedoe, Kundenbetreuerin bei MicroEnsure Ghana, wünscht sich, dass Mikrofinanzinstitutionen Versicherungen wie diese zu einem festen Bestandteil ihrer Finanzprodukte machen, da solche Katastrophen niemals vorauszusehen seien. Auf diese Weise wären die Klienten geschützt und wirtschaftliche Rückschritte durch eintretende Katastrophen zum Großteil verhindert.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine