News

ECOreporter verleiht neues Siegel für nachhaltige Geldanlagen

Ein neues Nachhaltigkeits-Siegel von ECOreporter zeichnet seit August 2013 deutsche Banken, Anlageberatungen und Finanzprodukte mit strengem Nachhaltigkeitsanspruch aus. Der finanzpolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Gerhard Schick, begrüßt die Einführung und sieht das Siegel als einen „wichtigen Schritt vorwärts“. Er verspricht sich mehr Transparenz für nachhaltige Geldanlagen und bessere Orientierungsmöglichkeiten für Privat- und institutionelle Anleger, denen ökologische, soziale und ethische Kriterien im Finanzsektor wichtig sind.

Die Anbieter und Produkte, die sich für das Siegel bewerben, werden hierfür genauestens geprüft. Der Dortmunder Brancheninformationsdienst ECOreporter und das Institut für nachhaltiges, ethisches Finanzwesen (INAF) entwickelten das Siegel  sowie die dazugehörigen Kriterien gemeinsam. Diese beziehen sich auf den Kern des Bankgeschäfts wie z.B. die eigenen Anlagen einer Bank, ihre Kredite und ihre Kundenbetreuung. Jörg Weber von ECOreporter betont, dass es daher nicht reiche, Recyclingpapier zu benutzen oder Solaranlagen auf dem Firmendach anzubringen, um das Siegel zu erhalten.

Das Siegel wird ausschließlich für Finanzprodukte, die nachweislich jenseits der Finanzwelt einen positiven Effekt erzielen, verliehen. Dazu gehören Förderungen des fairen Handels oder Eindämmung des Klimawandels. Weber rechnet auch damit, dass nicht mehr als 10-12 Banken das Siegel erhalten werden. Das Nachhaltigkeitssiegel wird für ein Jahr in den drei Kategorien Banken, Anlageberatungen und Finanzprodukte, verliehen.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Opportunity International Deutschland unterstützt extrem arme Familien in Haiti durch das Projekt „Chemen Lavie Miyò (CLM) – Der Weg in ein besseres Leben
Opportunity International Deutschland unterstützt extrem arme Familien in Haiti durch das Projekt „Chemen Lavie Miyò (CLM) – Der Weg in ein besseres Leben"

Durch einkommensgenerierende Aktivitäten und Schulungen, können sich extrem armen Familien in Haiti eine nachhaltige Existenzgrundlage aufbauen. ...mehr

Mikrofinanz-News
07.08.2019 – Proximity Finance stellt 5 Milliarden Kyat an Mikrofinanzierungen zur Verfügung ...mehr
26.07.2019 – Papst plant Nachhaltigkeits-Kongress ...mehr
11.07.2019 – Fusion von IndusInd Bank und Bharat Financial Inclusion ...mehr
01.07.2019 – OPIC investiert in die Stärkung und Förderung von Frauen in Lateinamerika ...mehr
14.06.2019 – Finanzielle Bildung im ländlichen Raum Papua-Neuguineas ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
21.10. - 25.10.19: SAM-Mikrofinanzwoche in Ouagadougou ...mehr
20.11. - 22.11.19: European Microfinance Week 2019 ...mehr
Weitere Termine