News

Partnerorganisation der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation feiert 25-jähriges Bestehen

Der MikrofinanzWiki-Förderer Sparkassenstiftung für internationale Kooperation arbeitet seit knapp 15 Jahren mit der philippinischen Mikrofinanzinstitution CARD zusammen. Die Kooperation begann im Jahre 1997, als die Sparkassenstiftung zusammen mit der Sparkasse Essen, CARD bei der Umwandlung von einer NGO in eine Bank unterstützte. Finanziell gefördert wurde dieses Projekt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, BMZ.

Mitarbeiter von CARD und der Sparkasse Essen

Auch nach Abschluss dieser Transformation blieb dieser Kontakt bestehen und führte schließlich im Jahre 2005 zu gemeinsamen Projekten in Myanmar und Indochina, wo seitdem die Sparkasse Essen als Partnersparkasse fungiert und CARD als Berater mitwirkt, welcher seine eigenen Erfahrungen in die Projekte einbringt.

2009 begann der Aufbau der CARD SME Bank. Diese Bank versorgt kleine und mittlere Unternehmer, die meist schon langjährige CARD-Kunden sind, mit weiteren Finanzdienstleistungen. Partnersparkasse hierbei ist die Sparkasse Rothenburg. Auch dieses Projekt wird vom BMZ finanziell unterstützt.

Nun feierte CARD sein 25-jähriges Jubiläum. Die Veranstaltung fand in San Pablo, im hauseigenen Trainingsinstitut von CARD statt, wo dieses Jubiläum, gemeinsam mit zahlreichen internationalen Gästen sowie Repräsentanten der 1,5 Millionen CARD-Kunden, zelebriert wurde.

CARD ist mit mehr als einer Million Kunden eine der größten Mikrofinanzinstitutionen Asiens und besteht aus mehreren miteinander verflochtenen Mikrofinanzdienstleistern. Um Menschen zu unterstützen, denen aufgrund der geographischen Lage ihrer Heimatorte keine Banken zur Verfügung stehen, wurde die CARD SME Bank gegründet, welche es sich langfristig zum Ziel gesetzt hat, kleine und mittlere Unternehmen durch den Zugang zu Finanzdienstleistungen zu stärken.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine