News

Smart Communications baut Engagement auf den Philippinen aus

Der philippinische Funkservice Anbieter Smart Communications hat sich mit dem australischen Dienstleister und Entwickler mobiler Bezahlsysteme mHIT zusammengeschlossen.

Bild: www.smart.com.ph

Smart Communications bietet nun den Mobile Banking Service Smart Money an, mit dem Nutzer von mHIT per SMS Geld versenden können, ohne, dass sie dazu ein Bankkonto benötigen. Es wird lediglich die Nummer des Empfängers benötigt, um an einen der etwa 50 Millionen Kunden von Smart Communications auf den Philippinen Geld zu versenden. Dadurch können Geldtransfers komfortabel und ortsunabhängig ausgeführt werden. Hierdurch trägt Mobiltelefon-Banking zu einer höheren Financial Inclusion bei.

Mobile Mikroversicherungen

Daneben hat sich Smart Communications auch mit Beneficial Life Insurance (BenLife), einem philippinischen Anbieter von Lebensversicherungen, zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie das Produkt InsureTxt an, bei dem es sich um eine mobile Mikroversicherung handelt. Die Versicherung deckt Unfälle und Todesfälle mit einer Schadenshöhe von 10.000 (185€) bis zu 50.000 PHP (930€) ab und wirft eine monatliche Prämie von 3 PHP (0,05€) bis 9 PHP (0,16€) ab. Dabei können alle Transaktionen per SMS durchgeführt werden. Mikroversicherungen helfen hierdurch, Armut zu verringern, indem sie die Versicherten vor starken Einkommensschwankungen schützen.

Weitere Informationen zu der Arbeit von Smart Communications auf den Philippinen finden Sie auch unter www.microcapital.org.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine