News

Social Business Day 2012: Prof. Muhammad Yunus feiert Geburtstag

Der Nobelpreisträger aus Bangladesch, der die Idee der Mikrokredite bekannt machte und das Modell des „Social Business" verfeinerte, feiert heute seinen 72. Geburtstag. Ihm zu Ehren wird der heutige Tag als „Social Business Day 2012“ gefeiert! Die Arbeit von Prof. Yunus ist für uns eine große Inspirationsquelle und aus diesem Grunde gratuliert das MikrofinanzWiki sehr herzlich zum Geburtstag.

Prof. Muhammad Yunus

Soziale Mikrofinanz: Eine Alternative

Die Mikrofinanz wurde in den letzten 40 Jahren zu einem wichtigen Instrument der Entwicklungszusammenarbeit. Ein Mann steht stellvertretend für die weltweite Mikrofinanzbewegung: Der Friedensnobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus aus Bangladesch. In seiner Person spiegelt sich die öffentliche Wahrnehmung des Sektors wider.

Yunus als „Banker der Armen“

Muhammad Yunus ist der Gründer der Grameen-Bank in Bangladesch, die maßgeblich für viele Mikrofinanzinstitutionen in aller Welt wurde. Die Grameen-Bank wurde 1983 mit dem innovativen Konzept gegründet, den Menschen ohne eigenes Kapital, und somit ohne Sicherheiten, Mikrokredite zu gewähren, die sie in eigene Kleinunternehmen investieren. So werden die Kreditnehmer befähigt, nachhaltig einen Weg aus der Armut finden. Für seine beeindruckende Arbeit erhielt Prof. Muhammad Yunus 2006 den Friedensnobelpreis.

Der „Social Business Day 2012"

Der heutige „Social Business Day 2012" soll Aufmerksamkeit für die soziale Unternehmensführung erzeugen. Die Idee des „Social Business“ ist einfach: Jeder Profit soll neu investiert werden, um soziale und ökologische Probleme nachhaltig zu lösen. Unternehmen werden dazu ermutigt sich ihre Ziele für das Gemeinwohl hoch zu stecken: Gesundheitsversorgung der Armen, finanzielle Unterstützung für Bedürftige, Schaffung von Bildungsmöglichkeiten in Entwicklungsländern, Bekämpfung der Unterernährung von Kindern,... die Liste ist lang und die Arbeit bei weitem noch nicht abgeschlossen.

Auch das MikrofinanzWiki hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Stellenwert des Themas Mikrofinanz in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken. Mögen Prof. Yunus’ Taten noch viele andere Menschen dazu motivieren Gutes für das Gemeinwohl zu tun.
 

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine