News

Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit

Die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation und der Sparkassenverband Baden-Württemberg stellen ihr neues Projekt in Burundi vor. Mit finanzieller Unterstützung in Höhe von 150.000 € und Experten Know-How fördert die Sparkassen- Finanzgruppe Baden-Württemberg den Aufbau einer Mikrofinanz-Akademie in Burundi.  Burundi ist eins der ärmsten Länder der Welt - über 60 Prozent der Einwohner müssen von weniger als einem Dollar am Tag leben. Obwohl es sogar schon ein flächendeckendes Mikrofinanzsystem gibt und somit ein Teil der Bevölkerung Zugang zu Finanzmitteln hat, sind die Mitarbeiter der Mikrofinanzinstitutionen oftmals nicht ausreichend qualifiziert. Daher hat der Mikrofinanzverband RIM, als Zusammenschluss aller Mikrofinanzinstitutionen aus Burundi beschlossen eine Mikrofinanz- Akademie aufzubauen, um Fachkräfte auszubilden und somit das Problem nachhaltig zu beheben.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine