News

IIV Mikrofinanzfonds der Invest in Visions wurde zum „Stiftungsfonds des Jahres 2018“ ausgezeichnet

Wie im aktuellen Newsletter der Invest in Visions GmbH angegeben wurde, hat RenditeWerk den IIV Mikrofinanzfonds zum „Stiftungsfonds des Jahres 2018: Beste Beimischung (defensiv)“ ausgezeichnet.  

Als Experte für Stiftungsvermögen kürt das RenditeWerk einmal jährlich drei Stiftungsfonds und zwei Beimischungen. RenditeWerk erklärt die soziale Ausrichtung und Wirkungsweise des IIV Mikrofinanzfonds wie folgt: Der 2011 von der Invest in Visions GmbH unter Edda Schröder gegründete Mikrofinanz-Fonds sei für Stiftungen gedacht, die mit Impact Investing – also wirkungsbezogenem Investieren – eine spezifische gute Sache unterstützen wollen. Der Fonds unterstütze ärmere Bevölkerungsteile in Dritt- und Schwellenländern beim Zugang zum Kreditmarkt durch eine Refinanzierungsstrategie. Dies geschehe, indem aus dem angelegten Kapital unverbriefte Darlehensforderungen an MFIs (Mikrofinanzinstitute) vergeben würden, welche einen strikten Auswahlprozess mit sozialen und finanziellen Kriterien durchlaufen hätten.  Die ausgewählten Institute verliehen nun ihrerseits das aufgenommene Kapital überwiegend an Kleinunternehmer, etwa in Landwirtschaft, Handel oder Handwerk. Nach rund einem Jahr würden die Mikrokredite durchschnittlich getilgt. Die MFIs würden die Darlehen plus Zinszahlungen an den IIV Mikrofinanzfonds zurückzahlen – wobei die Rückzahlungsquoten bei 95-98 Prozent lägen. Die Anleger erhielten über den Fonds dann eine moderate, aber stetige Rendite.


Auch der finanzielle Aspekt wird von RenditeWerk genauer erklärt: Ein Vorteil, der allgemein für Mikrofinanz-Anlagen angeführt werden würde, sei die schwache Korrelation mit traditionellen Anlageklassen. Hinzu käme der Diversifikationseffekt, den man im Fonds zur Risikoreduktion nutzen würde. Der 2011 aufgelegte IIV Mikrofinanzfonds erziele seither in jedem Jahr eine positive Wertentwicklung. Über ein Jahr betrage sie aktuell 2,3%, über 3 Jahre p.a. gleichfalls 2,3% und über 5 Jahre p.a. 3,12%. Der Fondskurs fiele durch eine äußerst geringe Schwankungsneigung auf. Das schlage sich in einer sehr hohen Sharpe Ratio über drei Jahre von 5,42 (Morningstar) des mit Risikostufe 2 (von 7) bewerteten Fonds nieder. Eine ideale Kombination von Impact Investing und Sicherheit bei einer durchaus beachtlichen Wertentwicklung bewog das RenditeWerk, diesen Fonds als Beimischung zu empfehlen.

Weitere News:


11.04.2018
Messe Grünes Geld 2018 zu nachhaltigen Geldanlagen
20.03.2018
Stellenausschreibung: Kundenbetreuer / Investment Officer
19.03.2018
European Microfinance Week 2018
Mikrofinanzprojekt des Monats
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria
Zugang zu Mikrokrediten für „working poor“: Die AFOS-Stiftung fördert das Mikrofinanz-Netz in Nigeria

Die AFOS-Stiftung unterstützt Mikrofinanzbanken in Nigeria, um eine langfristige positive Auswirkung im sozioökonomischen Sektor zu erlangen ...mehr

Mikrofinanz-News
12.04.2019 – Invest in Visions: Nachhaltige Entwicklung und Riesen-Projekt „Neue Seidenstraße“ sollten Hand in Hand gehen ...mehr
11.04.2019 – Neue Zusammenarbeit von Mastercard und Angaza ermöglicht Menschen im globalen Süden den Kauf von umweltfreundlichen Produkten ...mehr
03.04.2019 – Oxus Kirgistan erhält 776.000 Dollar für Mikrofinanzierungen von der Grameen Credit Agricole Foundation ...mehr
26.03.2019 – Mastercard Stiftung vergibt 4,4 Millionen US-Dollar an Unternehmen in Ghana, Burundi, Mali, Tanzania und Zambia, die innovative Finanzdienstleistungen anbieten. ...mehr
14.03.2019 – Der Europäische Mikrofinanzpreis 2019 vergibt ein Preisgeld in der Höhe von 100.000 Euro an Organisationen, die den Klimawandel bekämpfen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
22.05.19: GUTES GELD FAIRändert die Welt ...mehr
03.06. - 05.06.19: EUROPEAN RESEARCH CONFERENCE ON MICROFINANCE ...mehr
Weitere Termine