News

Tagung: Wie wirksam sind Mikrokredite?

Der MikrofinanzWiki-Förderer Oikocredit lädt zur Tagung:

Herzliche Einladung zur Tagung „Wie wirksam sind Mikrokredite?“ vom 22.-24. Februar 2013 in die Evangelische Akademie Bad Boll, die der Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit der Ev. Akademie anbietet. Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Über eine Milliarde Menschen leben weltweit in Armut und ohne Zugang zu Finanzdienstleistungen. Mikrokredite gelten als wirksames Instrument, um Menschen aus der Armut zu helfen. In letzter Zeit mehrt sich aber die Kritik: Mikrokredite lockten Arme nur in die Schuldenfalle, statt ihnen Chancen zu eröffnen, ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Die Tagung unternimmt deshalb anhand von konkreten Länderbeispielen aus Afrika, Asien und Lateinamerika eine kritische Bestandsaufnahme der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von Mikrokrediten. Darüber hinaus erwarten wir ausgewiesene Fachleute zum Gespräch: Prof. Dr. Adalbert Winkler von MikrofinanzWiki-Förderer Frankfurt School of Finance & Management, Chuck Waterfield von Microfinance Transparency, einer unabhängigen Kontrollorganisation des Mikrofinanzmarktes mit Sitz in den USA und David Woods, den neuen Managing Director von  Oikocredit International. Die Erfahrungen vor Ort wird eine Mikrofinanzorganisation aus den Philippinen einbringen.

„Mikrokredite wurden erst als Weg aus der Armut gefeiert, dann als neoliberal gebrandmarkt und verdammt. Jetzt ist es Zeit, das Thema ohne ideologische Brille zu betrachten“, kommentierte Jonas Nonnenmann in der Frankfurter Rundschau. Dazu liefert diese Tagung die notwendigen Informationen. Leitfrage für diese Tagung ist: Wie können Mikrofinanzinstrumente so gestaltet werden, dass sie ein wirksames Mittel in der Armutsbekämpfung bilden?

Sie können sich hier direkt online anmelden oder telefonisch in der Ev. Akademie bei Frau Kehrer, Tel. 07164-79225. Anmeldeschluss ist am 5. Februar 2013.


Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e.V.

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Opportunity International Deutschland unterstützt extrem arme Familien in Haiti durch das Projekt „Chemen Lavie Miyò (CLM) – Der Weg in ein besseres Leben
Opportunity International Deutschland unterstützt extrem arme Familien in Haiti durch das Projekt „Chemen Lavie Miyò (CLM) – Der Weg in ein besseres Leben"

Durch einkommensgenerierende Aktivitäten und Schulungen, können sich extrem armen Familien in Haiti eine nachhaltige Existenzgrundlage aufbauen. ...mehr

Mikrofinanz-News
20.08.2019 – IFC startet Agrarindex-Versicherungsprojekt mit Activa Insurance und AXA Kamerun ...mehr
07.08.2019 – Proximity Finance stellt 5 Milliarden Kyat an Mikrofinanzierungen zur Verfügung ...mehr
26.07.2019 – Papst plant Nachhaltigkeits-Kongress ...mehr
11.07.2019 – Fusion von IndusInd Bank und Bharat Financial Inclusion ...mehr
01.07.2019 – OPIC investiert in die Stärkung und Förderung von Frauen in Lateinamerika ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
21.10. - 25.10.19: SAM-Mikrofinanzwoche in Ouagadougou ...mehr
20.11. - 22.11.19: European Microfinance Week 2019 ...mehr
Weitere Termine