News

Warnung vor zu laschen Regeln

Wie der Wiesbadener Kurier am 27. Januar 2017 berichtet, fand eine Konferenz der G20 Finanzminister zu  Digitalisierung, finanzieller Bildung und Beteiligung in Wiesbaden statt. Durch den Besuch der UN-Sonderbeauftragten für finanzielle Inklusion und Entwicklung, der niederländischen Königin Máxima, wurde auch die Möglichkeit der mobilen Finanzdienstleistungen zur Armutsreduktion diskutiert.  Laut der Königin können die mobilen Finanzdienstleistungen KleinunternehmerInnen in Entwicklungsländern helfen, Zugang zu Finanzdienstleistungen zu erhalten. Jedoch sollte das Angebot  in einer für die KlientInnen verständlichen Weise vermittelt werden. Zum vollständigen Artikel geht es hier!

Weitere News:


Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine