Berufsbegleitende Master

Berufsbegleitende Master

Anbieter:

Université libre de Bruxelles, Belgien; Université de Mons, Belgien; Université Paris Dauphine, France; Wageningen University Netherlands; Praktiker von diversen NGOs (ADA, BRS, CERISE, PlaNet Finance and SOS Faim)


Angebot:

European Microfinance Programme (European Master in microfinance), 1-jähriger Master


Das European Microfinance Programme nimmt Studenten auf, die sich in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Wirtschaft, Landwirtschaft, Verwaltung und Finanzen (Ausnahmeregeln vorhanden) spezialisiert haben. Die Kurse werden ausschließlich in Englisch abgehalten. Die Anmeldegebühr beträgt für das Jahr 2011/12 835 €. Für Bewerber aus ausgewählten Entwicklungsländern besteht die Möglichkeit eines Stipendiums.

Der Unterricht findet auf dem Geländes des ULB Campus in Solbosch, Brüssel statt (3-4 Abende in der Woche, von 18-21 Uhr, unregelmäßig auch an Samstagen)

Weitere Informationen zum Master finden Sie hier

 

Foto: UMM

Mikrofinanzprojekt des Monats
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache, aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.01.2019 – UNCDF subventioniert Singtel bei der Umsetzung des neuen Projektes ...mehr
11.01.2019 – Dual Return Vision Microfinance Fund investiert international ...mehr
10.01.2019 – Laut MicroCapital hat die Asian Development Bank kürzlich einen Kredit in der Höhe von 20 Millionen Dollar an MicroCred China vergeben ...mehr
07.01.2019 – Malische Mikrofinanz-Institution Kafo Jiginew nimmt Kredit in Höhe von 3 Millionen Euro auf ...mehr
13.12.2018 – BlueOrchard lanciert UCITS-konformen Impact-Bond-Fonds ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
30.01.19: Für mehr globale Gerechtigkeit ...mehr
31.01.19: Zeit für Utopien ...mehr
Weitere Termine