Dank Business-Training zum Erfolg

Dank Business-Training zum Erfolg

Valarmathi, Indien

Valarmathi stand am Scheideweg ihres Lebens, als ihr Mann unerwartet starb. Sie hatte drei Söhne und eine Tochter zu ernähren. Doch sie wusste nicht, wie sie ihre Familie alleine versorgen sollte.

Zum Glück hörte sie zu diesem Zeitpunkt von Opportunity Internationals Mikrofinanz-Programm. Valarmathi witterte ihre Chance und schloss sich einer Kreditgruppe an. Mit ihrem Darlehen startete sie ein kleines Unternehmen; sie kaufte eine kleine Karre an, mit der sie nun ihr zubereitetes Essen verkaufen kann.

Anfangs verkaufte sie geröstete Erdnüsse. Bald entdeckte sie, dass Erdnüsse mit Gewürzen und Mangostückchen bei den Einheimischen beliebter waren. Um das Gericht herzustellen, kocht Valarmathi zuerst die Erdnüsse und fügt dann Gewürze und eine Mischung geschnittener Mangos hinzu. Zuletzt verziert sie den Snack mit Limonen und fein geschnittenen Korianderblättern.

Valarmathi weiß inzwischen, was ihre Kunden wollen. Ihr neuestes Angebot sind Instant-Nudeln in einem Becher zum Mitnehmen. Besonders bei Leuten, die es mit dem Mittagessen eilig haben, ist dieser Snack sehr beliebt. Valarmathi profitiert bei der Führung ihres Kleinunternehmens sehr von Opportunitys Schulungen und Trainings zu Themen der Kundenpflege und Buchhaltung.

Valarmathi fühlt sich privilegiert, Teil einer so Kreditnehmergruppe zu sein. In dieser Gemeinschaft findet sie die Kraft und Unterstützung, die sie braucht, um kontinuierlich vorwärts zu kommen. Und mehr zu erreichen, als sie es selber je für möglich gehalten hätte.

Mit Hilfe von Opportunity International hat ihr kleines Unternehmen Valarmathi dauerhaft zu einem Weg aus der Armut verholfen.

Diese Klientengeschichte wurde bereitgestellt von Opportunity International Deutschland und ihrem Implementierungsakteur Growing Opportunity Finance in Indien.

Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
24.11.2020 – ...mehr
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine