Mikrofinanz machte den großen Unterschied

Mikrofinanz machte den großen Unterschied

Shurat Azizov, Tadschikistan

Shurat Azizov, 43, ist der Besitzer eines zwei Hektar großen Bauernhofes. Er lebt mit seiner 5-köpfigen Familie in Vahdat, Tadschikistan. Vor wenigen Jahren beantragte er erstmals einen kleinen Agrar-Kredit. Die Rückzahlungsraten des Kredites wurden dem Erntezyklus und seiner saisonbedingten Tätigkeit angepasst.

Der Bauernhof von Herrn Azizov war zuvor nicht besonders gewinnbringend: Er baute Kartoffeln, Weizen, Gurken und Tomaten an. Die hierfür benötigten Düngemittel, die seinen Ertrag beträchtlich gesteigert hätten, waren für ihn jedoch unerschwinglich. Von einem Bekannten hörte Herr Azizov erstmals von Tajik Agricultural Finance Framework, kurz TAFF. TAFF wurde 2007 von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) mit der Zielsetzung gegründet, die Restrukturierung und Diversifikation des tadschikischen Agrarsektors (einschließlich des Baumwollsektors) voranzubringen. Seit Beginn des Projektes unterstützt die Frankfurt School of Finance & Management die lokalen Projekt-Partnerinstitutionen dabei, neue und effizientere Kreditvergabeprozesse und Methoden zur Risikoanalyse einzuführen, die mit dem Finanzfluss des Kunden in Einklang sind. Außerdem entwickelt die Frankfurt School gemeinsam mit den Partnern neue Produkte speziell für den landwirtschaftlichen Bereich.

Auch die Agroinvestbank in Vahdat ist eine der Partnerinstitutionen im Rahmen dieses Projektes. Schließlich entschied sich auch Herr Azizov, einen kleinen Agrar-Kredit zu beantragen. Nach ausführlicher Analyse seiner aktuellen finanziellen und landwirtschaftlichen Situation durch einen Kreditsacharbeiter und Agronomen der Bank, wurde Herrn Azizov innerhalb kürzester Zeit ein Darlehen von TJS 1,700 (ca. 300 EUR) bewilligt. Dank des Kredites erntete er in diesem Jahr 3 Tonnen Kartoffeln und 35 Zentner Weizen, ein Ertrag, der im Jahre 2009 weit über dem tadschikischen Durchschnitt lag. Für Shurat war somit schnell klar, dass er auch in Zukunft mit der Bank kooperieren wird.

Weitere Informationen zu dem Programm TAFF, das sich derzeit in seiner zweiten Phase befindet, finden Sie auf der Projektseite von TAFF.

Diese Klientengeschichte wurde bereitgestellt von der Frankfurt School of Finance & Management gemeinnützige GmbH.

Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine