Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT Asset Management unterstützt in 2016 KMUs im Kaukasus

Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT Asset Management unterstützt in 2016 KMUs im Kaukasus

Organisation
C-Quadrat Asset Management GmbH
Projektname
C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer/innen im Kaukasus mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
Projektland
Armenien
Projektbeschreibung
Die zwei Mikrofinanz-Fonds der C-QUADRAT Asset Management GmbH investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können.
Partner & Geber
SEF International Universal Credit Organization Ltd., Armenien
Laufzeit
-
www.visionmicrofinance.com

VISION MICROFINANCE

Vision Microfinance ist eine Plattform rund um das Thema Mikrofinanz, die von C-QADRAT Asset Management GmbH (vormals Absolute Portfolio Management GmbH) im Jahr 2006 ins Leben gerufen wurde. Die beiden "Dual Return – Vision Microfinance Funds" vergaben bis dato über 693 Mio. USD an 258 verschiedene MFIs in 50 Ländern in Form von 637 Darlehen. Diese sinnvolle und nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht Familien einen Zugang zu Nahrung, zu medizinischer Versorgung und zu einer Schulbildung für ihre Kinder. Dank unserer Investoren konnte Vision Microfinance bereits über 1 Mio. Menschen eine Zukunft mit Perspektiven schenken.
Vision Microfinance ermöglicht privaten und institutionellen Investoren, sich an der schnell wachsenden Mikrofinanz-Branche zu beteiligen. Investoren profitieren von der bewährten Asset Management-Expertise von C-QUADRAT Asset Management, die in enger Partnerschaft mit dem Mikrofinanz-Spezialisten Symbiotics, mit Markt-Research Expertise in nachhaltigen Investments, agiert. Die Kooperation von Fondsmanager und Research-Team bringt innovative Mikrofinanzlösungen hervor wie z.B. den ersten privaten Mikrofinanzfonds in weltweiten lokalen Währungen.



C-QUADRAT ASSET MANAGEMENT LÄNDERBESUCH

Ende 2015 besuchte Fr. Yehdega Tedros, Mikrofinanz Portfolio-managerin der beiden Dual Return Vision Microfinance Fonds, einige MFIs und deren Kunden, Kleinstunternehmer in der Kaukasus-Region. Im Folgenden berichtet Fr. Tedros über das armenische MFI “SEF International” und stellt eine ihrer erfolgreichen Kundinnen vor.
Vision Microfinance kooperiert bereits seit einigen Jahren mit dem Mikrofinanzinstitut, welches 1998 von World Vision International gegründet und 2003 in ein UCO umgewandelt wurde. Heute zählt SEF International zu den größten Mikrofinanzinstituten in Armenien. Ziel des MFIs ist es, Finanzdienstleistungen und Business Development Programme für angehende Unternehmer anzubieten, um dadurch Familien und Gemeinden in Armenien  zu unterstützen. Das Kundenangebot umfasst eine kostenlose Unternehmensberatung sowie eine breite Auswahl an Finanzprodukten wie z.B. Mikrokredite zur Unternehmensgründung, Gruppen- und Bildungskredite als auch Kredite für Energieeffizienzmaßnahmen oder zur Wohnraumverbesserung. Die Mehrheit der Kunden wohnt in den ärmsten ländlichen Gegenden und werden über ein weitreichendes Filialnetz in fast ganz Armenien erreicht. 2013 wurde SEF International von MIX Market als eine gesellschaftlich transparente und verantwortungsvolle Organisation ausgezeichnet, die alle Anforderungen erfüllt.  
 

Erfolgsgeschichten von Kleinunternehmern


Fr. Teghtsanig  Bedrosyan, Jerevan, Armenien
Frau Bedrosyan, eine 58-jährige Mutter von zwei Kindern, hätte nie erwartet, eines Tages eine Unternehmerin zu sein. Sie arbeitete mehrere Jahre als Angestellte auf dem Vernissage-Markt in Jerevan, der eine Attraktion für Einheimische und Touristen ist. Als ihr Arbeitgeber entschied in Pension zu gehen, schlug er Fr. Bedrosyan vor, den Marktstand zu übernehmen. Durch ihre langjährige Erfahrung auf dem Markt nahm Frau Bedrosyan die Gelegenheit wahr und begann ihr erstes eigenes Geschäft. Sie startete mit einer kleinen Auswahl an Produkten und merkte schnell, dass ihr Geschäft zwar profitabel war, aber dass sie eine breit gefächerte Produktpalette benötigte, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Sie begann, Kontakte zu lokalen armenischen Künstlern zu knüpfen, die handgemachte Souvenirs herstellen.
Nachdem sie ein Netzwerk aufgebaut hatte, realisierte Frau Bedrosyan, dass es ihr an Betriebskapital fehlte und machte einen Termin mit SEF International aus. Der Kreditsachbearbeiter von SEF ging mit ihr die Business-Pläne durch und sah das gleiche Potenzial wie Frau Bedrosyan. Nach der Beratung nahm Frau Bedrosyan ein Darlehen in Höhe von 700 USD auf. Sie investierte das Darlehen in regional hergestellte Souvenirs, die sie besonders auf die Kunden während der Hauptreisezeiten abstimmte. Das Darlehen ermöglichte es ihr, mehr Produkte zu einem besseren Preis und Qualität zu kaufen. Sie hatte nun mehr Freiheiten, die richtigen Lieferanten zu finden, was zu einer 30%igen Erhöhung ihres monatlichen Einkommens führte. Frau Bedrosyan erklärt, dass sie es meisten schätzt, dass ihr Kreditsachbearbeiter von SEF immer ein offenes Ohr für ihre Bedürfnisse hat.
 

Über C-Quadrat Asset Management


Die C-QUADRAT Asset Management GmbH zählt zu den führenden bankenunabhängigen Asset Management Gesellschaften im deutschsprachigen Raum, die auf Auswahl, Analyse und Management von Absolute Return und nachhaltigen Investments spezialisiert sind und ist seit September 2012 eine Tochter der C-QUADRAT Investment AG. Der Geschäftsfokus liegt auf institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden.
C-QUADRAT Asset Management wurde 2011 von der US-amerikanischen Non-Profit Investmentgesellschaft ImpactAssets in die führenden Top 50 Impact Investmentfirmen aufgenommen sowie für seine Investmentlösungen im Nachhaltigkeitsbereich in die Liste der 15 führenden Asset Manager der DACH Region von Impact in Motion. Darüber hinaus zählt das Unternehmen zu den Erstunterzeichnern der UN PRI in Österreich. Es ist C-QUADRAT Asset Management ein Anliegen, neben speziellen Absolute Return-Produkten auch Finanzprodukte zu entwickeln, die insbesondere benachteiligten Bevölkerungsschichten selbsttragende, wirtschaftliche Entwicklungen ermöglichen.

 

Weitere Mikrofinanzprojekte des Monats:
 

Invest In Visions unterstützt die Philippinen

Opportunity International Deutschland: Jedes Reiskorn zählt

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer/innen im Kaukasus mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die Bank im Bistum Essen unterstützt Klein- und Kleinstunternehmen in Ecuador durch die Vergabe von Krediten über die von der BIB gemanagten Mikrofinanzfonds an die Mikrofinanzinstitution Banco Solidario

Der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband untersützt die Förderung von KKMU durch gewerbliche Darlehen und MicroScore

World Vision unterstützt Familien in Myanmar mit Bildungskredit

Kleine Kredite für eine bessere Gesundheit: Oikocredit unterstützt den Bau von Sanitäranlagen in Indien

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Zentralasien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance

Opportunity International Deutschland hilft mit Arbeit statt Flucht 1000 Handwerksunternehmen

World Vision unterstützt den Wiederaufbau auf den Philippinen

Was ein Mikrokredit ins Rollen bringen kann

Die Frankfurt School of Finance & Management unterstützt das Arabische Zentrum für landwirtschaftliche Entwicklung (ACAD)

World Vision unterstützt das Projekt Securing Africa's Future

Opportunity International Deutschland unterstützt Maniokbauern in Nicaragua

C-QUADRAT unterstützt Klein(st)unternehmer in El Salvador mittels Mikrofinanzfonds

Opportunity International Deutschland unterstützt Frauen in Indien

World Vision Deutschland verbessert Lebensgrundlagen für besonders benachteiligte Haushalte in Südäthiopien

Oikocredit unterstützt Kleinunternehmen im Senegal

Eisige Winter und schlechte Luft – Energieeffizienz in der Mongolei

World Vision Deutschland unterstützt Kleingewerbe in der Mongolei durch Mikrofinanzkredite

AFC Consultants International unterstützt die Gründung des Verbandes für Mikrofinanzinstitutionen in der DR Kongo

DGRV unterstützt Genossenschaften im Mikrofinanzsektor in Paraguay

Die Sparkassenstiftung unterstützt die Finanzsektorenentwicklung in Usbekistan

PlaNet Finance Deutschlands Mikrokreditprogramm für Sichelzellenanämie-Patienten und ihre Familien in Niger

Invest in Visions GmbH unterstützt Fundeser in Nicaragua

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Lateinamerika

PlaNet Finance Deutschlands Mikrokreditprogramm für Sichelzellenanämie-Patienten und ihre Familien in Niger

Opportunity International unterstützt Sorghum-Farmer in Ghana mit Sozialer Mikrofinanz

Oikocredit unterstützt CRECER-Projekt

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Armenien

Opportunity International Deutschland unterstützt die ländliche Bevölkerung Mosambiks durch Soziale Mikrofinanz

Aufbau und Stärkung genossenschaftlicher Strukturen in Lateinamerika durch den DGRV

Die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) unterstützt das Mikrofinanznetzwerk SANABEL in Nahost und Nordafrika

Die Bank im Bistum Essen stärkt Familien in Ecuador

Kleingewerbeförderung für Erdbebenopfer auf Sumatra durch die Schmitz-Stiftungen

Hilfe zur Selbsthilfe für bedürftige Familien in King´Ori, Tansania durch World Vision

Kreditvergabe an Finca MC in Kirgisistan durch Invest in Visions

Bank mit Herz, Opportunity International Deutschland

Mikrofinanzinitiative der laotischen Frauenunion durch die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

Institutionelle Stärkung der Mikrofinanzinstitution ODEF in Honduras durch die Frankfurt School of Finance & Management

In Menschen investieren - bei Oikocredit!

Oikocredit unterstützt guatemaltekische Mikrofinanzinstitute

Unterstützen Sie PlaNet Finance Deutschland e.V.!

Sheabutter aus Ghana, PlaNet Finance Deutschland e.V.


 

Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: Opportunity International Deutschland unterstützt mit dem Projekt „Ein Rezept für Gesundheit“ die gesundheitliche Versorgung der ländlichen Bevölkerung Haitis
Mikrofinanzprojekt des Monats: Opportunity International Deutschland unterstützt mit dem Projekt „Ein Rezept für Gesundheit“ die gesundheitliche Versorgung der ländlichen Bevölkerung Haitis

Gemeinsam mit der Fonkoze Foundation hilft OID Frauen dabei ihre eigene Boutik-Sante aufzubauen und der gesundheitlichen Unterversorgung entgegenzuwirken ...mehr

Mikrofinanz-News
02.05.2018 – Oikocredit investiert eine Million Euro in saubere Kochtechnologie in Ruanda ...mehr
27.04.2018 – Stellenausschreibung: Invest in Visions GmbH sucht Mitarbeiter (m/w) im Vertragsmanagement ...mehr
24.04.2018 – Oikocredit gibt positives Jahresergebnis von 2017 bekannt und kündigt Neuausrichtung an ...mehr
16.04.2018 – IIV Mikrofinanzfonds der Invest in Visions wurde zum „Stiftungsfonds des Jahres 2018“ ausgezeichnet ...mehr
11.04.2018 – Messe Grünes Geld 2018 zu nachhaltigen Geldanlagen ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
13.06.18: Steigende Kosten der Währungsabsicherung: Strategien im IIV Mikrofinanzfonds ...mehr
04.07. - 06.07.18: ICA Research Conference 2018 ...mehr
Weitere Termine