Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds

Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds

Organisation
C-Quadrat Asset Management GmbH
Projektname
C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”
Projektland
Peru
Projektbeschreibung
Die beiden Vision Microfinance Funds investieren in Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern, damit diese Kleinkredite an finanziell schwache aber wirtschaftlich aktive Menschen vergeben können.
Partner & Geber
Abaco, Peru
Laufzeit
Fortlaufend
 

Vision Microfinance ist eine Plattform rund um das Thema Mikrofinanz, die von C-QADRAT Asset Management GmbH im Jahr 2006 ins Leben gerufen wurde. Die beiden "Dual Return – Vision Microfinance Funds" vergaben bis dato 1,71 Mrd. USD an 300 verschiedene MFIs in 67 Ländern in Form von 1094 Darlehen. Diese sinnvolle und nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht Familien einen Zugang zu Nahrung, zu medizinischer Versorgung und zu einer Schulbildung für ihre Kinder. Dank unserer Investoren konnte Vision Microfinance bereits über 1 Mio. Menschen eine Zukunft mit Perspektiven schenken.

Vision Microfinance ermöglicht privaten und institutionellen Investoren, sich an der schnell wachsenden Mikrofinanz-Branche zu beteiligen. Investoren profitieren von der bewährten Asset Management-Expertise von C-QUADRAT Asset Management, die in enger Partnerschaft mit dem Mikrofinanz-Spezialisten Symbiotics, mit Markt-Research Expertise in nachhaltigen Investments, agiert. Die Kooperation von Fondsmanager und Research-Team bringt innovative Mikrofinanzlösungen hervor wie z.B. den ersten privaten Mikrofinanzfonds in weltweiten lokalen Währungen.

 

C-QUADRAT ASSET MANAGEMENT IN PERU

Unser Anlageberater Symbiotics SA steht in regelmäßigem, direktem Kontakt mit all unseren Mikrofinanzinstitutionen. Im folgenden Text möchten wir einige aktuelle Eindrücke mitteilen, die wir über eine unserer Investitionen in Peru erhalten haben und welche auch von C-Quadrats Fondsmanager Christoph Eckart 2018 vor Ort besucht wurde: Die Kooperative Abaco.

Peru war in den letzten zehn Jahren eines der am schnellsten wachsenden Länder Lateinamerikas. Infolge des Beschäftigungsschubs und des Einkommensanstiegs sank die Armutsquote von 52% im Jahr 2005 auf 26% im Jahr 2013. Auch die extreme Armut ging im gleichen Zeitraum proportional zurück.  Die ersten Erfahrungen mit der Mikrofinanzierung in Peru begannen in den 1990er Jahren, als die meisten der heutigen Entwicklungseinheiten und Finanzinstitutionen für Kleinunternehmen gegründet wurden. Der Sektor war von den massiven Überschwemmungen betroffen, die das Land im Jahr 2017 heimsuchten. Korruptionsskandale führten Anfang 2018 zum Rücktritt von Präsident Kuczynski, und von der neuen Regierung wurden Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung ergriffen.

Der Dual Return Vision Microfinance Fund ist seit 2006 in Peru aktiv und begann im Jahr 2016 mit der Kreditvergabe an Abaco.

 

Mikrofinanzinstitut Abaco

Cooperativa de Ahorro y Credito Abaco (Abaco) ist eine Kooperative mit 38 Jahren Erfahrung, die sich der Erfüllung der finanziellen Bedürfnisse ihrer Mitglieder widmet. Die Kooperative ist auf nachhaltige Entwicklung ausgelegt und möchte mit flexiblen finanziellen Lösungen zum Wohlergehen ihrer Mitglieder beitragen. Die Vision der Institution ist es, als die beste Finanzdienstleistung für ihre Mitglieder anerkannt zu werden.

Abaco ist die zweitgrößte Kooperative in Peru mit einem Schwerpunkt auf der Kreditvergabe an KMU. Sie hat einen Marktanteil von 12% im Kooperativensektor in Bezug auf GLP und Einlagen und steht auch im Wettbewerb mit großen Banken. Abaco ist für das maßgeschneiderte Produktangebot für KMU, die guten Dienstleistungen und das Zugehörigkeitsgefühl der Mitglieder bekannt.

Dies wird auch von Frau María Teresa Vivanco, einer Unternehmerin aus Lima, Peru, bestätigt, die ihr Geschäft vor 20 Jahren mit dem Export von Katzenkralle nach Europa begann. Die Katzenkralle ist ein sehr beliebtes Heilkraut, da man ihr viele potenzielle gesundheitliche Vorteile zuschreibt. Nachdem das Kraut drei Jahre lang erfolgreich exportiert worden war, wurden die Gesetze und Vorschriften für dieses Geschäft strenger, was die Fortsetzung des Handels erschwerte. Frau Vivanco beschloss, ihr Produktangebot zu diversifizieren und sich an die Kommerzialisierung von zubereitetem Gemüse zu wagen. Sie begann mit 10 Mitarbeitern und hat heute 74 Mitarbeiter.  Es handelt sich um eine arbeitsintensive Tätigkeit, da die Produktion schnell abläuft und die Produkte mit einer Haltbarkeit von vier Tagen sehr verderblich sind. Dank des ersten Darlehens von Abaco konnte Frau Vivanco ihre Liquidität erhöhen und Produkte früher erwerben, wenn man bedenkt, dass ihre Kunden sie 90 bis 60 Tage nach der Transaktion bezahlen. Es gelang ihr auch, bei ihren größten Verträgen bessere Konditionen auszuhandeln und ihre Einkommensquellen zu diversifizieren. Mit dem zweiten Darlehen kaufte sie einen kleinen Lastwagen für die Lebensmittellieferung, renovierte den Arbeitsplatz und installierte eine Kältekammer. Das Unternehmen arbeitet 24 Stunden mit 8-Stunden-Schichten pro Arbeitnehmer. Die meisten Arbeiter sind mit 84% der Belegschaft Frauen. Frau Vivanco bietet allen ihren Arbeitnehmern Sozialleistungen wie bezahlten Urlaub, Kranken- und Unfallversicherung und Altersvorsorge.

 

Aktueller Blick auf die Produktionsstätte von Sr. Maria Teresa links und ein C-Quadrat Foto aus dem Jahr 2018 mit Abaco KundInnen.

 

C-QUADRAT ASSET MANAGEMENT

Die C-QUADRAT Asset Management GmbH zählt zu den führenden bankenunabhängigen Asset Management Gesellschaften im deutschsprachigen Raum, die auf Auswahl, Analyse und Management von Absolute Return und nachhaltigen Investments spezialisiert sind und ist seit September 2012 eine Tochter der C-QUADRAT Investment AG. Der Geschäftsfokus liegt auf institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden.

C-QUADRAT Asset Management wurde 2011 von der US-amerikanischen Non-Profit Investmentgesellschaft ImpactAssets in die führenden Top 50 Impact Investmentfirmen aufgenommen sowie für seine Investmentlösungen im Nachhaltigkeitsbereich in die Liste der 15 führenden Asset Manager der DACH Region von Impact in Motion. Darüber hinaus zählt das Unternehmen zu den Erstunterzeichnern der UN PRI in Österreich. Es ist C-QUADRAT Asset Management ein Anliegen, neben speziellen Absolute Return-Produkten auch Finanzprodukte zu entwickeln, die insbesondere benachteiligten Bevölkerungsschichten selbsttragende, wirtschaftliche Entwicklungen ermöglichen.

 

WEITERE MIKROFINANZPROJEKTE DES MONATS

Mikrofinanzprojekt des Monats: Die Frankfurt School unterstützt das "Technology Incubation Program"

Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Frankfurt School of Finance and Management unterstützt NRSP Microfinance Bank in Pakistan

C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen im Kosovo mittels der Mikrofinanzfonds "Dual Return - Vision Microfinance"

Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (Frankfurt School)

Die Kooperative Daquilema in Ecuador

C-QUADRAT unterstützt Kleinstunternehmerinnen in Kirgisistan mittels der Mikrofinanzfonds Dual Return – Vision Microfinance

Der DGRV unterstützt Spar- und Darlehensvereine in Uganda

Die Bank im Bistum Essen fördert den georgischen Agrarsektor

Ein Reisfeld voller Hoffnung

C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmerinnen in Indien

Die Frankfurt School of Finance & Management stärkt die mittlere Führungsebene der MFIs in Subsahara-Afrika

Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds

Die Vision Microfinance Funds vergeben Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern um Kleinunternehmertum zu fördern. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine