Mikrofinanzprojekt des Monats: DGRV unterstützt Genossenschaften im Mikrofinanzsektor in Paraguay

Mikrofinanzprojekt des Monats: DGRV unterstützt Genossenschaften im Mikrofinanzsektor in Paraguay

Organisation
DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.
Projektname
BMZ: CoopSur – Stärkung genossenschaftlicher Selbsthilfe- und Verbundstrukturen in Südamerika
Projektland
Paraguay
Projektbeschreibung
Der DGRV unterstützt im Rahmen des Instruments Sozialstrukturförderung in ausgewählten Ländern und Regionen Lateinamerikas den Aufbau genossenschaftlicher Strukturen im Finanzsektor und im realen Sektor. Die inhaltlichen Schwerpunkte in diesem Projekt liegen in den Bereichen Aufsicht, Prüfung sowie genossenschaftliche Beratungs- und Ausbildungssysteme. Den Zielgruppen des Projekts, zu denen insbesondere KKMU aus ärmeren Schichten in städtischen Randgebieten und marginalisierten ländlichen Regionen gehören, soll ein Zugang zu Finanzdienstleistungen eröffnet werden. Durch Zusammenschlüsse in Genossenschaften des Realsektors, wird ein Zugang zu Bezugs- und Absatzmärkten ermöglicht und die wirtschaftliche Tätigkeit gefördert. In Paraguay konzentriert sich die Projektarbeit auf die Beratung von Spar- und Kreditgenossenschaften und ihren Verbänden und Zentralen.
Partner & Geber
BMZ und diverse Partner des Genossenschaftssektors in Paraguay; hier besonders beschrieben: Spar- und Kreditgenossenschaft Luque und Netzwerk Red Enlace
Laufzeit
2010-2012 und 2013-2015

 

Der Sektor der Kleinstunternehmer in Paraguay


Im südamerikanischen Binnenland Paraguay arbeiten nach letzten Statistiken* 69,9% der Bevölkerung im Sektor der Klein- und Kleinstunternehmen (Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern). Dieser Sektor kann somit als das Rückgrat der paraguayischen Wirtschaft betrachtet werden. Eine der Besonderheiten dieses Sektors ist der hohe Anteil informeller Tätigkeit, d.h. selbstständige Kleinstunternehmer, die aufgrund hoher bürokratischer Hürden in keinem Handelsregister registriert sind und in der Regel auch über keine Buchhaltung oder sonstige schriftliche Aufzeichnungen ihrer Geschäftsaktivitäten verfügen. Aufgrund der informellen Tätigkeit haben diese Kleinstunternehmer in der Regel keinen Zugang zu Bankkonten oder Krediten im traditionellen Bankensystem.


Genossenschaften und Mikrokreditvergabe in Paraguay

 

Das Team der Mikrokreditberater der Genossenschaft.

Die Spar- und Kredit-genossenschaften sind nach letzten Studien** die Hauptkreditgeber für den Sektor der Klein- und Kleinstunternehmen. Sie vergeben danach knapp 70% der gesamten Kredite für diesen Sektor. Die von den Genossenschaften betreuten Kleinstunternehmer besitzen in der Regel keine formale Registrierung, Papiere oder Buchhaltungsdokumente, die von den Banken für die Vergabe von Krediten verlangt werden. Hierdurch fällt den Genossenschaften auch aus sozialer und entwicklungspolitischer Sicht eine wichtige Rolle zu, da sie dieser, in ihrer Mehrheit zur marginalisierten Bevölkerung gehörenden Personengruppe, den Zugang zum Finanzsystem und zu Mikrokrediten ermöglichen.


Die Arbeit des DGRV in Paraguay


Der DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. unterstützt seit 2004 im Rahmen der Sozialstrukturförderung des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) den Genossenschaftssektor in Paraguay. Im Jahr 2008 wurde unter Federführung des DGRV ein Mikrofinanznetzwerk (Red ENLACE) mit anfänglich sechs Genossenschaften gegründet. Dieses Netzwerk ist inzwischen auf 16 Genossenschaften, die insgesamt 47% der Bilanzsumme des Spar- und Kreditsektors und 598.000 Mitglieder repräsentieren, angewachsen.

In dem Netzwerk findet in regelmäßigen Treffen Erfahrungsaustausch zum Thema Mikrofinanzen statt. Des Weiteren unterstützt der DGRV die angeschlossenen Genossenschaften in der Professionalisierung ihres Kreditgeschäfts durch Beratung, durch die Implementierung spezieller Mikrokredit-Software (Microscore), durch Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter und über die Durchführung von „Financial Education“-Kursen für Kleinstunternehmer.

Die Beratung durch den DGRV bei der Neustrukturierung und Professionalisierung des Mikrokreditgeschäfts hat sich positiv auf die Schlüsselzahlen der betreuten Genossenschaften ausgewirkt. Durch die Einführung neuer Software, Produkte, Prozesse, Kreditinstrumente und Schulung der Mitarbeiter konnte das Kreditgeschäft in vielen Genossenschaften professionalisiert, die Vergabe von Mikrokrediten gesteigert und gleichzeitig die Rückzahlungsdisziplin verbessert werden.


Ein erfolgreiches Praxisbeispiel: Die Genossenschaft Luque


Das Gebäude der Genossenschaft Luque.

Die Spar- und Kreditgenossenschaft Luque ist in der gleichnamigen Kleinstadt ansässig, die etwa 15 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Asunción gelegen ist. Die Genossenschaft wurde 1987 mit 254 Mitgliedern gegründet und ist bis heute auf 65.000 Mitglieder, 200 Mitarbeiter und fünf Zweigstellen angewachsen. Mehr als die Hälfte der Mitglieder sind selbstständige Klein- und Kleinstunternehmer, die unter anderem im Textilsektor, im Handwerk und im landwirtschaftlichen Sektor tätig sind. Seit 2008 ist die Genossenschaft Mitglied des Mikrofinanznetzwerkes Red ENLACE.

Im Jahr 2011 wurde mit Hilfe der Beratung des DGRV eine grundlegende Neustrukturierung des gesamten Kreditgeschäfts vorgenommen. So wurde eine spezielle Abteilung für Mikrokredite gegründet, die die Kleinstunternehmer intensiver und vor Ort betreut, neue Kreditprodukte entwickelt und einen auf dieses Kundensegment ausgerichteten Kreditprüfungsprozess (Scoring-Modell) mit Hilfe der DGRV-Software „Microscore“ eingeführt.

 

Vor dieser Neustrukturierung hatte die Genossenschaft aufgrund von nicht angepassten Kreditprozessen (Mikrokredite wurden als Konsumentenkredite vergeben und es fand keine spezialisierte Betreuung der Kleinstunternehmer statt) mit hohen Rückzahlungsverzögerungen bzw. -ausfällen und langen Bearbeitungszeiten im Kreditbereich zu kämpfen. Nach erfolgreicher Restrukturierung verbesserte sich innerhalb kurzer Zeit die Situation zum Vorteil der Genossenschaft und ihrer Mitglieder. Die Zahlungsausfallquote ging stark zurück, die Bearbeitungszeit für Kredite halbierte sich, die Anzahl der Spezialberater für Mikrokredite wurde deutlich erhöht und die Summe der ausgegebenen Mikrokredite erhöhte sich um mehr als das Doppelte.

 

* Encuesta permanente de hogares (EPH) 2010 de la Dirección General de Estadísticas, Encuestas y Censos (DGEEC)

** Studie “Microfinanzas en Paraguay: Análisis de la Oferta y Demanda”, PNUD / UNDP

 

Oliver Thomas, Projektleiter des DGRV in Asunción/Paraguay

 

Weitere Mikrofinanzprojekte des Monats:

 

Opportunity International Deutschland unterstützt 300 Reisbäuerinnen in Ghana – Jedes Reiskorn zählt

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer/innen im Kaukasus mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance”

Die Bank im Bistum Essen unterstützt Klein- und Kleinstunternehmen in Ecuador durch die Vergabe von Krediten über die von der BIB gemanagten Mikrofinanzfonds an die Mikrofinanzinstitution Banco Solidario

Der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband untersützt die Förderung von KKMU durch gewerbliche Darlehen und MicroScore

World Vision unterstützt Familien in Myanmar mit Bildungskredit

Kleine Kredite für eine bessere Gesundheit: Oikocredit unterstützt den Bau von Sanitäranlagen in Indien

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Zentralasien mittels der Mikrofinanzfonds “Dual Return - Vision Microfinance

Opportunity International Deutschland hilft mit Arbeit statt Flucht 1000 Handwerksunternehmen

World Vision unterstützt den Wiederaufbau auf den Philippinen

Was ein Mikrokredit ins Rollen bringen kann

Die Frankfurt School of Finance & Management unterstützt das Arabische Zentrum für landwirtschaftliche Entwicklung (ACAD)

World Vision unterstützt das Projekt Securing Africa's Future

Opportunity International Deutschland unterstützt Maniokbauern in Nicaragua

C-QUADRAT unterstützt Klein(st)unternehmer in El Salvador mittels Mikrofinanzfonds

Opportunity International Deutschland unterstützt Frauen in Indien

World Vision Deutschland verbessert Lebensgrundlagen für besonders benachteiligte Haushalte in Südäthiopien

Oikocredit unterstützt Kleinunternehmen im Senegal

Eisige Winter und schlechte Luft – Energieeffizienz in der Mongolei

World Vision Deutschland unterstützt Kleingewerbe in der Mongolei durch Mikrofinanzkredite

Mikrofinanzprojekt des Monats: AFC Consultants International unterstützt die Gründung des Verbandes für Mikrofinanzinstitutionen in der DR Kongo

Die Sparkassenstiftung unterstützt die Finanzsektorenentwicklung in Usbekistan

PlaNet Finance Deutschland fördert Frieden und Stabilität in Myanmar

Invest in Visions GmbH unterstützt Fundeser in Nicaragua

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Lateinamerika

PlaNet Finance Deutschlands Mikrokreditprogramm für Sichelzellenanämie-Patienten und ihre Familien in Niger

Opportunity International unterstützt Sorghum-Farmer in Ghana mit Sozialer Mikrofinanz

Oikocredit unterstützt CRECER-Projekt "For a Better Life"

C-QUADRAT Asset Management unterstützt Klein(st)unternehmer in Armenien

Opportunity International Deutschland unterstützt die ländliche Bevölkerung Mosambiks durch Soziale Mikrofinanz

Aufbau und Stärkung genossenschaftlicher Strukturen in Lateinamerika durch den DGRV

Die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) unterstützt das Mikrofinanznetzwerk SANABEL in Nahost und Nordafrika

Die Bank im Bistum Essen stärkt Familien in Ecuador

Kleingewerbeförderung für Erdbebenopfer auf Sumatra durch die Schmitz-Stiftungen

Hilfe zur Selbsthilfe für bedürftige Familien in King´Ori, Tansania durch World Vision

Kreditvergabe an Finca MC in Kirgisistan durch Invest in Visions

Bank mit Herz, Opportunity International Deutschland

Mikrofinanzinitiative der laotischen Frauenunion durch die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

Institutionelle Stärkung der Mikrofinanzinstitution ODEF in Honduras durch die Frankfurt School of Finance & Management

In Menschen investieren - bei Oikocredit!

Oikocredit unterstützt guatemaltekische Mikrofinanzinstitute

Unterstützen Sie PlaNet Finance Deutschland e.V.!

Sheabutter aus Ghana, PlaNet Finance Deutschland e.V.




 

Mikrofinanzprojekt des Monats
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds
Mikrofinanzprojekt des Monats: C-QUADRAT unterstützt Kleinunternehmer/innen in Peru mittels der Mikrofinanzfonds

Die Vision Microfinance Funds vergeben Darlehen an Mikrofinanzinstitute in Schwellenländern um Kleinunternehmertum zu fördern. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine