Bücher für den ersten Einstieg

Portfolios of the Poor: How the World's Poor Live on $2 a Day

Autor
Daryl Collins; Jonathan Morduch; Stuart Rutherford; Orlanda Ruthven
Titel
Portfolios of the Poor: How the World's Poor Live on $2 a Day
Jahr
2009
Herausgeber
k.A.
Literatur-Art
Bücher für den ersten Einstieg
Thematik
Mikrokredite; Armutsreduktion; Mikrokreditnehmer; Klientengeschichte
Betrachtungsland
Bangladesch; Indien; Südafrika
Inhalt
Portfolios of the Poor erklärt wie die Armen aus Indien, Bangladesch und Südafrika Lösungen für finanzielle Probleme durch informelle Netzwerke, Mikrokredite und Sparvereine finden. Die Autoren enthüllen wie die Armen sich selbst helfen, um der Armut zu entkommen und zeigen neue Wege in der Finanzbranche für die „untere Milliarde“ auf.
Download
Leider können wir Ihnen diese Literatur aus urheberrechtlichen Gründen nicht zum Download zur Verfügung stellen.
Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
11.06.2020 – Chancen für die Weltgemeinschaft ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine