Wissenschaftliche Arbeiten

Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?

Autor
Vodegel Hendrik
Titel
Mikrofinanz - Ein Mittel zur Armutsbekämpfung?
Jahr
2011
Herausgeber
k.A.
Literatur-Art
Studentische Arbeiten
Thematik
Armutsreduktion; Mikrofinanz; Wirkung/Effekte; Mikrofinanzinstitution
Betrachtungsland
-
Inhalt
Die Bachelorarbeit aus dem Bereich der Politikwissenschaften geht der grundsätzlichen Frage nach, ob und inwieweit Mikrofinanz ein Mittel zur Armutsbekämpfung darstellt. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei die Beziehung zwischen den Klienten und den unterschiedlichen Formen von Mikrofinanzinstitutionen. In einem gesonderten Kapitel greift Vodegel des Weiteren das Bildungsförderprogramm der Microschools als illustratives Beispiel auf. Zudem wird aus dependenztheoretischer Perspektive erörtert, ob und in welcher Art und Weise sich Abhängigkeitsstrukturen reproduzieren können.
Download
PDF
Mikrofinanzprojekt des Monats
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien
Die Bank im Bistum Essen unterstützt landwirtschaftliche Erzeuger in Georgien

Die von der BANK IM BISTUM ESSEN gemanagten Mikrofinanzfonds vergeben ein Darlehen von 2 Mio. USD an die Mikrofinanzinstitution JSC „Micro Business Capital“ (MBC). Mit den Geldern baut MBC sein Portfolio in ländlichen Gebieten aus. ...mehr

Mikrofinanz-News
23.10.2020 – Bremerin unterstützt mit Kalender-Aktion Hilfsorganisation ‚Ketaaketi‘ ...mehr
23.09.2020 – BlueOrchard über die Covid-19-Widerstandsfähigkeit von Microfinanzierung ...mehr
28.08.2020 – Simbabwes Frauen wagen sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Hilfe von Mikrokrediten in die Landwirtschaft ...mehr
11.08.2020 – Indiens KKMU-Minister möchte staatliche Mikrofinanz-Institution errichten ...mehr
13.07.2020 – Die Pakistanische Post soll nun Mikrofinanz-Dienstleistungen anbieten ...mehr
Weitere News
Nächste Termine
Weitere Termine